top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Dichterrosensonntag: Rundgang zu fünf Celler Dichtern


CELLE. Am 4. Juni 2022 findet im gesamten deutschsprachigen Raum wieder der Dichterrosentag statt, zu dem der "Verein Literaturlandschaften" aus Nordhorn aufruft. An Gedenkorten für Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden an diesem Tag Rosen niedergelegt, die an die Person und das Werk erinnern sollen.


Die Celler Ernst-Schulze-Gesellschaft wird sich in diesem Jahr wieder am Dichterrosentag beteiligen. Anders als im vergangenen Jahr können diesmal alle Interessierten teilnehmen. Auf einem Rundgang mit fünf Stationen sollen fünf Dichter geehrt werden. An jeder Station wird auf die Person und das Werk in einer kleinen Ansprache eingegangen, und es wird aus einem Werk zitiert, dann wird eine Rose niedergelegt. So sieht die Planung aus:


Uhrzeit:

13.30 h Ernst Schulze am Denkmal im Rosengarten am Französischen Garten,

ca. 13.50 h Fritz Graßhoff an der Ecke Fritz-Graßhoff-Gasse / Kalandgasse,

ca. 14.10 h Johann Arndt in der Stadtkirche, am Gemälde mit dem Autor,

ca. 14.30 h Ludwig Hölty vor dem Haus Schuhstraße 22 mit der Gedenktafel,

ca. 15.00 h Johann Anton Leisewitz am Hotel „Leisewitz’ Garten“, Wittinger Str. 56, anschließend gemeinsames Kaffeetrinken im Hotel „Leisewitz’ Garten“, möglichst im Garten des Hotels.


Die Ernst-Schulze-Gesellschaft hofft auf rege Beteiligung.


Aktuelle Beiträge
bottom of page