Celler Volksliederfestival mit Liederbuch "We singet plattdütsch“


Egon Ziesmann und Kai Thomsen präsentieren das Liederbuch zum Volksliederfestival. Foto: Stefanie Fritzsche

CELLE. Im September 2022 gibt es eine Spezialauflage des Celler Volksliederfestivals: Unter dem Motto „We singet plattdütsch“ findet das große Mitsing-Festival am Donnerstag, den 15. September, bei gutem Wetter als Open Air Konzert im Innenhof der CD-Kaserne statt, bei schlechtem Wetter geht es in Halle 10, die alte Reithalle auf dem Gelände des Kulturzentrums.


Vorab veröffentlicht die CD-Kaserne nun zusammen mit dem künstlerischen Leiter des Festivals, Egon Ziesmann, das Liederbuch zum Festival. Ziesmann hat 32 der schönsten plattdeutschen Lieder gesammelt, in Noten gesetzt, und eine Übersetzung ins Hochdeutsche gleich mit dazu geliefert. Das Notenbüchlein ist die Grundlage für das Festival und kostenlos in der CD-Kaserne erhältlich.


Am Volksliederfestival beteiligen sich wieder zahlreiche Chöre aus der Region: Männerchor Eversen,

Singkreis Baven, Grundschule Oldau, Vokalini des Hölty Gymnasiums, Dierk Willeke, Oldiechor Celle und das Celler Volksliedensemble.


Gefördert wird das Festival sowie das Liederheft vom Lüneburgischen Landschaftsverband, der sich vor allem auch in der Förderung der plattdeutschen Sprache engagiert. Außerdem wird die CD-Kaserne unterstützt von der Sparkasse Celle I Gifhorn I Wolfsburg


Einlass: 15:30; Beginn: 16 Uhr; Ende 18 Uhr. Eintritt frei

179 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.