top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Camping-Umfrage: Hüttensee unter den Top 10 Campingplätzen in Deutschland


Foto: Camping-Park Hüttensee

WINSEN. Das Informations- und Buchungsportal camping.info hat die Suchanfragen der über neun Millionen Portalbesucher ausgewertet und aus mehr als 110 Mio. Seitenaufrufen die am häufigsten besuchten Campingplätze des Sommers identifiziert. Im Ergebnis stellt camping.info die 100 gefragtesten Plätze der Campingsaison sowie besonders populäre Reiseländer vor. Mehr Informationen und Bilder erhalten Sie in der folgenden Pressemitteilung:

Niedersachsen: Camping & Ferienpark Falkensteinsee (Rang 16), Campingpark Hüttensee - Lüneburger Heide (Rang 29), Südsee-Camp (Rang 33), Campingplatz am Hardausee (Rang 81) Das waren die gefragtesten Campingplätze des Sommers / camping.info hat die Suchanfragen von 9 Millionen Portalbesuchern ausgewertet - Das Siegertreppchen belegen der Campeggio Europa Silvella Camp (Platz 1), das Camp MondSeeLand (Platz 2) sowie der Campingplatz Berau am Wolfgangsee (Platz 3) - Deutschland gilt mit 38 gelisteten Plätzen den Nutzerzahlen zufolge als attraktivstes Campingland, gefolgt von Österreich, Kroatien und Italien - Camper-Bewertungen als ausschlaggebender Faktor in der Urlaubsplanung: 26 von 100 Plätzen befinden sich auch im Ranking des camping.info Award


Deutschland war attraktivstes Camping-Land


camping.info, das Berliner Reiseportal mit jährlich mehr als 110 Millionen Seitenaufrufen, hat das bisherige Nutzerverhalten der Camper in der Saison 2023 analysiert. Das neue Ranking zeigt, welche der über 23.000 auf dem Portal gelisteten Campingplätze am häufigsten aufgerufen wurden und damit bei Campern besonders gefragt sind. Die Spitzenposition des Rankings belegt der Campeggio Europa Silvella Camp am Gardasee vor dem Camp MondSeeLand sowie dem Campingplatz Berau am Wolfgangsee in Österreich. Im internationalen Gesamtranking gilt Deutschland als attraktivstes Campingland, gefolgt von Österreich, Kroatien und Italien. Alle Top 100 Campinglätze des Sommers auf einen Blick: www.camping.info/go/nutzeranalyse Mehr als ein Viertel der nominierten Campingplätze zählen dabei zu den camping.info Award Gewinnern. Letztere Auszeichnung ist ein Publikumspreis, der von camping.info zu Beginn jeden Jahres, an die beliebtesten Campingplätze auf Basis der über 230.000 Camper-Bewertungen vergeben wird. Durch die bewährte Formel, welche die Anzahl sowie die Aktualität der Bewertungen berücksichtigt, schaffen es nicht nur große, sondern auch kleinere Plätze ins Ranking.


Campeggio Europa Silvella Camp als Top-Platz des Sommers


Am meisten auf camping.info angeschaut haben sich Camper den beliebten Campeggio Europa Silvella in der italienischen Lombardei. Camper auf camping.info schreiben zum Platz: “Die ganze Anlage ist sehr schön und sehr sauber, die Mitarbeiter sind unglaublich freundlich und hilfsbereit. Es ist ganz toll mit Hund dort zu sein, hohe Akzeptanz und sehr hundefreundlich ausgestattet. Aber auch für Familien mit Kindern ein toller Platz.” Nicht nur im Ranking der höchsten Besucherzahlen, sondern auch beim jährlich vergebenen camping.info Award ist der familienfreundliche Platz am Gardasee vertreten. An zweiter Stelle steht das besonders hundefreundliche Camp MondSeeLand, gefolgt vom gepflegten und ganzjährig geöffneten Campingplatz Berau am Wolfgangsee in Oberösterreich. Auch der Camping Village Marina di Venezia (Platz 4) und Camping Union Lido (Platz 5) in Venetien gehören zu den Top-Plätzen des Sommers. Während italienische und österreichische Campingplätze obere Ranking dominieren, schaffen es auch zwei deutsche und ein slowenischer Platz unter die Top 10 Sommer-Plätze des Jahres:


Die Top 10 Campingplätze des Sommers 2023:

Campeggio Europa Silvella in Italien, Lombardei Camp MondSeeLand in Österreich, Oberösterreich Berau am Wolfgangsee in Österreich, Oberösterreich Camping Village Marina di Venezia in Italien, Venetien Union Lido in Italien, Venetien Ferienparadies Natterer See in Österreich, Tirol Campingpark Kühlungsborn in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern Camping Bled in Slowenien, Carniola / Julische Alpen / Laibach / Zasavje Centro Vacanze Pra’ delle Torri in Italien, Venetien Rosenfelder Strand Ostsee Camping in Deutschland, Schleswig-Holstein >> Zu den 100 Plätzen mit den meisten camping.info Seitenaufrufen: www.camping.info/go/nutzeranalyse


Die Top 10 Campingplätze des Sommers in Deutschland:


Campingpark Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern (Gesamtrang 7) Rosenfelder Strand Ostsee Camping in Schleswig-Holstein (Gesamtrang 10) Camping- und Ferienpark Wulfener Hals in Schleswig-Holstein (Gesamtrang 14) Camping & Ferienpark Falkensteinsee in Niedersachsen (Gesamtrang 11) Camping Ostsee - Campingpark Rerik in Mecklenburg-Vorpommern (Gesamtrang 16) Campingplatz Ecktannen in Mecklenburg-Vorpommern (Gesamtrang 19) Camping Schliersee in Bayern (Gesamtrang 21) Camping-Resort Allweglehen in Bayern (Gesamtrang 22) Campingpark Hüttensee - Lüneburger Heide in Niedersachsen (Gesamtrang 29) Campingpark Kalletal in Nordrhein-Westfalen (Gesamtrang 30) Deutschland als Reiseland Nummer 1 – Campingplätze im Süden dabei besonders gefragt

Insgesamt ist das Top 100 Ranking der Campingplätze mit den meisten Seitenaufrufen nicht nur deutschlandweit, sondern auch auf internationaler Ebene breit gefächert. Im Ländervergleich gilt Deutschland als weitaus populärstes Campingziel: 38 Plätze der Top 100 befinden sich in Deutschland. Im innerdeutschen Vergleich werden Campinganlagen in Bayern (7 Plätze) und Baden-Württemberg (7 Plätze) auf camping.info mit Abstand am meisten gesucht, gefolgt von Schleswig-Holstein (6 Plätze) und Mecklenburg-Vorpommern (6 Plätze). Auch sind Campingplätze in Niedersachsen (4 Plätze), Rheinland-Pfalz (4 Plätze), Nordrhein-Westfalen (3 Plätze), Brandenburg (1 Platz) im Top 100 Ranking vertreten. Nachrangig der deutschen Campingplätze sind Anlagen in Österreich, Kroatien und Italien bei camping.info Nutzern im Sommer am meisten gefragt. Weiterhin stehen Campingplätze in den Sommermonaten auch in den Niederlanden, in der Schweiz, in Slowenien, in Montenegro und in Polen bei Campern besonders hoch im Kurs.


Die Top 5 Campingländer


Deutschland (38 Plätze unter den Top 100) Österreich (18 Plätze unter den Top 100) Kroatien (18 Plätze unter den Top 100) Italien (16 Plätze unter den Top 100) Niederlande (3 Plätze unter den Top 100) Weitere Länder in Europa (7 Plätze unter den Top 100) >> Zum gesamten Ranking mit allen Camping-Ländern: www.camping.info/go/nutzeranalyse Camper-Bewertungen als entscheidender Faktor in der Urlaubsplanung

Von den Top 100 Campingplätzen mit den meisten Seitenaufrufen befinden sich 26 Plätze auch im Ranking des camping.info Awards. Der zu Beginn jeden Jahres vergebene camping.info Award ist ein reiner Publikumspreis, der auf einer Auswertung von mehr als 230.000 Camper-Bewertungen basiert. Zusätzlich ist eine Vielzahl der nominierten Plätze auf camping.info online buchbar. Maximilian Möhrle, Geschäftsführer von camping.info: “Unsere Nutzeranalyse bestätigt, dass zum einen gut bewertete, aber zum anderen auch online buchbare Plätze auf camping.info besonders gefragt sind. Die zahlreichen Bewertungen von anderen Campern bieten einen realitätsnahen Eindruck des Platzes und sind damit eine sehr gute Entscheidungshilfe bei der Urlaubsplanung. Ferner werden Campingplätze, die auf camping.info online buchbar sind, von Campern besonders schnell und einfach gefunden. Wer noch einen freien Standplatz sucht, dem werden buchbare Campingplätze mit freien Parzellen vorrangig angezeigt. Mit dem LIVE-Verfügbarkeitsservice möchten wir Campern die Suche und Buchung von freien Standplätzen so einfach wie möglich gestalten.” Aktuell sind auf camping.info bereits über 2.000 Campingplätze in Europa online buchbar. Um Campern eine möglichst unkomplizierte Urlaubsplanung ohne lange Recherchen oder viele Telefonate zu ermöglichen, plant das Berliner Reiseportal zukünftig noch weitere Campingplätze mit LIVE-Verfügbarkeiten einzubinden. >> Zu den 100 beliebtesten Plätzen und camping.info Award Gewinnern: www.camping.info/award >> Zu den 100 angesagtesten Plätzen mit den meisten camping.info Seitenaufrufen: www.camping.info/go/nutzeranalyse


Grundlage der Auswertung

Die Basis des Rankings ist eine Auswertung der Seitenaufrufe von über 23.000 auf camping.info gelisteten Campingplätzen aus 44 Ländern. Die Analyse erfasst die Seitenaufrufe im Zeitraum von Mai 2023 bis September 2023.



camping.info mit Sitz in Berlin ist mit über 23.000 gelisteten Campingplätzen in 44 Ländern und jährlich über 110 Millionen Seitenaufrufen die meistbesuchte Camping-Plattform im deutschsprachigen Raum. Mit der Website, einer neuen App und gedruckten Campingführern unterstützt camping.info Campingurlauber bei der Suche und Planung des perfekten Campingurlaubs. Freie Stellplätze von ausgewählten Campingplätzen können bequem via Webseite oder App direkt gebucht werden. Neben der Bereitstellung der Informationen über unterschiedlichste Campingplätze in ganz Europa steht camping.info mit seiner großen Gemeinschaft für einen regen Erfahrungsaustausch unter Campern und Outdoorfans. Mehr als 150.000 Campinggäste bewerten regelmäßig die Campingplätze und teilen Fotos und Videos. Kürzlich wurde camping.info zudem mit dem Verbraucher-Award “Deutschlands Beste Online-Portale 2022” vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) sowie dem Nachrichtensender n-tv ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.camping.info | www.facebook.com/camping.info | www.instagram.com/camping.info Informationen zu Camping-Nächtigungen, Bestand Freizeitfahrzeuge, Übernachtungspreise Europa: Deutschland: https://bit.ly/3wZVoka / Österreich: https://bit.ly/3N0zXoL

Comments


bottom of page