top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Berger Hebamme Ute Rahn im Ruhestand




BERGEN. Die Hebamme Ute Rahn wurde bei einem Treffen der Berger Hebammen im Dezember in den Ruhestand verabschiedet. Rahn war 2008 eine der Initiatoren für die Einführung einer Familienhebamme in Bergen und hat seitdem als Teil des Projektes "Willkommen neue Erdenbürger" Familien seit 14 Jahren ein Willkommensgeschenk im Namen der Stadt überreicht. Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller bedankte sich mit einem kleinen Abschiedsgeschenk für den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz von Rahn.

Seit 2010 sind auch die betreuenden Regelhebammen in Bergen Teil des Projektes "Willkommen neue Erdenbürger" und treffen sich jährlich zu einem lockeren Informationsaustausch. Sie werden dazu von den Mitarbeiterinnen des Familien- und Seniorenservicebüros (FSSB) der Stadt Bergen eingeladen. Nach dem Ausscheiden von Rahn werden weiterhin fünf Hebammen das Projekt "Willkommen neue Erdenbürger" in Bergen unterstützen.

Fragen zum Thema Familie beantworten die Mitarbeiterinnen des FSSB, Diana Habermann und Nadja Ohlhoff, per E-Mail unter fssb@bergen-online.de oder telefonisch unter 05051/479-29 oder -18.


Aktuelle Beiträge
bottom of page