top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Behiye Uca: "Der 8. März soll arbeitsfreier Feiertag werden"



CELLE. Zum diesjährigen internationalen Frauentag setzt sich Behiye Uca (Mitglied im Landesvorstand der Partei Die Linke und Ratsfrau in Celle) dafür ein, dass der 8. März in Niedersachsen zum arbeitsfreien Feiertag erklärt wird: "Laut Koalitionsvertrag will die Landesregierung die Einführung eines weiteren Feiertags prüfen. Jetzt sollten sich alle Frauen dafür einsetzen, dass es der Internationale Frauentag wird." In Berlin und Mecklenburg-Vorpommern ist er das bereits. Der Tag sei in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg entstandenn, als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Seit 1975 ist der 8. März von der UN zum „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“ erklärt. Nach wie vor gehe es um den Kampf für gerechte Löhne und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, so Uca: "Frauen bekommen in Deutschland immer noch rund 18 Prozent weniger Lohn als Männer. Die Betreuungszeiten in Kitas und Schulen passen noch immer nicht zu den Arbeitszeiten. Altersarmut trifft besonders Frauen. Das alles muss sich ändern. Aber es wird sich nur ändern, wenn wir in der Tradition des *Internationalen* Frauentags dafür kämpfen."


Die Linken KV Celle wollen am 8.3. mit einen Infostand ab 15.30 Uhr vor der Touristen-Info am Markt in Celle stehen.


Aktuelle Beiträge
bottom of page