Bücher entdecken - Literaturkreis des MehrGenerationenHauses im August 2022



CELLE. Am Donnerstag, den 11. August 2022, findet um 15:30 Uhr im MehrGenerationenHaus,

Fritzenwiese 46, 29221 Celle wieder ein Treffen des Literaturkreises statt. Gesprochen wird im

August über den Roman „Milchzähne“ von Helene Bukowski.


Skalde lebt mit ihrer Mutter Edith quasi „am Rande der Welt“. Die wenigen Bewohner dort

wollen mit Fremden nichts zu tun haben. Die letzte Brücke über den Fluss wurde vor Jahren

gesprengt. Doch plötzlich taucht ein fremdes Kind bei ihr auf und sie nimmt es auf. Das bleibt

den anderen Bewohnern nicht verborgen. Das Kind fällt durch sein Aussehen auf. Die

abgeschiedene Welt gerät aus den Fugen. Wie soll es weitergehen?


Helene Bukowski wurde 1993 in Berlin geboren, wo sie auch heute wieder lebt. Sie studierte

Literarisches Schreiben, Kulturjournalismus und Lektorieren an der Universität Hildesheim.

2015wurdesiemiteinemGrimmeSonderpreisKulturfüreinenDokumentarfilm

ausgezeichnet. 2019 erschien ihr Debütroman „Milchzähne“, für den sie auch mit lokalen

Literaturpreisen geehrt wurde. Eine Verfilmung dieses Romans ist in Vorbereitung.


Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 05141 / 279155 oder unterinfo@mgh-celle.de

an und erkundigen Sie sich bei Ihrer Anmeldung nach den aktuellen Corona-

Hygienemaßnahmen.


Gäste sind herzlich willkommen!

31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die Müllabfuhr in der Innenstadt wird von Dienstag, 4., auf Mittwoch, 5. Oktober, verlegt. Da an diesem Tag der Wochenmarkt stattfindet, werden Anlieger gebeten, den Müll zu den bekannten Samme

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?