top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Autofahrer müssen sich weiter gedulden: Brückenbau bei Nienhagen verzögert sich

Brücke
Foto: SaWa Aktuell

NIENHAGEN. Ursprünglich sollte die Erneuerung der Brücke zwischen Nienhagen und Altencelle-Burg bis Frühjahr 2024 abgeschlossen sein, dann wurde das Datum auf Sommer verschoben. Jetzt zeichnet sich ab: Es dauert noch länger. Das ergab eine Anfrage der SaWa-Redaktion: "Nach erneuter Anfrage unserer Redaktion bezüglich des Fortschritts der Bauarbeiten an der Brücke über den Horstgraben auf der K 57, die Nienhagen mit Burg verbindet, bestätigen sich die anhaltenden Verzögerungen weiter."


Die Brücke wurde gesperrt, weil die Tragfähigkeit nicht mehr ausreichte. Die Folge: ein kompletter Abriss und Neubau. Die Kosten liegen bei etwa einer Million Euro. Die Hauptursache für die Verzögerung bleibt nun die angespannte Hochwassersituation, die ein kontinuierliches Absenken des Grundwasserspiegels erforderlich macht. Dieser Prozess hat kürzlich begonnen, und ein spezialisiertes Abbruchunternehmen ist bereits mit dem Rückbau der alten Unterbauten beschäftigt.


Aufgrund dieser Entwicklungen kann momentan kein konkretes Datum für die Wiedereröffnung der Kreisstraße genannt werden.

Das Bauunternehmen  rechnen nun mit einer Fertigstellung und Freigabe der Straße im späten Herbst. Die Bürgerinnen und Bürger sowie Pendler müssen sich weiterhin auf Umleitungen und längere Fahrzeiten einstellen. So ist die Kreisstraße 57 weiterhin vom Ortseingang Nienhagen bis zum Ortseingang von Burg voll gesperrt.


Die Verantwortlichen bitten um Verständnis und versichern, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Bauarbeiten so zügig und sicher wie möglich zu vollenden.


 

Dieser Artikel erschien auch bei SaWa Aktuell, einer ehrenamtlich betriebenen Nachrichten-Plattform für Wathlingen, Nienhagen und Adelheidsdorf. CelleHeute und SaWa haben eine Kooperation.

Commentaires


bottom of page