top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Auto rast in Hauswand




WATHLINGEN. "Wie durch ein Wunder" wurde gestern bei einem Unfall in Wathlingen niemand ernsthaft verletzt, staunt die Polizei. Kurz vor 13.00 Uhr fuhr eine 79 Jahre alte Frau aus Wathlingen mit ihrem Kleinwagen die Nienhagener Straße in Richtung Wathlingen. Im Kreisverkehr Nienhagener Straße / Auf dem Spörgenkamp stieß sie aus ungeklärter Ursache gegen den rechten Bordstein und verlor anschließend offenbar die Kontrolle über ihren PKW. Der Wagen fuhr über die Überquerungshilfe, geriet auf die Gegenfahrbahn, den dortigen Fußweg und durchbrach dort einen Holzzaun. An der Wand des dahinterliegenden Hauses kam der PKW schlussendlich zum Stehen. Die Fahrerin aus Wathlingen erlitt nur leichte Verletzungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.




Comments


bottom of page