*Update* Ausblick auf große Abschluss-Lichterfahrt - die Routen im Landkreis




CELLE/BERGEN/HERMANNSBURG. Über 120 Traktoren haben sich bisher angemeldet, zur großen Abschluss-Lichterfahrt unter dem Motto "Ein Funken Hoffnung" am 18.12.2021 der Celler Landwirte. Am Sonntag, den 19.12., fahren die Bauern von Becklingen über Bergen nach Huxahl. Gleichzeitig starten sie in Baven und fahren über Müden und Hetendorf und zurück nach Baven. Auch in Lachendorf ist eine Fahrt geplant - die Route wurde nachträglich von den Cellern übermittelt, siehe unten.

Die Routen:

CELLE- Start und Ziel: Lachtehäuser Straße, Biogasanlage Knoop Altenhagen Beginn 17 Uhr: ➢ Lachtehäuser Str. ➢ Wittinger Str. ➢ Spangenbergstr. ➢ Prinzengarten ➢ Lüneburger Heerstrasse ➢ Georg Wilhelm Str. ➢ Braunhirschstr. ➢ Siemesplatz ➢ Lüneburger Str. ➢ Torplatz ➢ B3 ➢ Hehlentorstraße ➢ Kanzleistr. ➢ Schlossplatz ➢ Südwall ➢ Kleiner Plan ➢ Nordwall Richtung Neumarkt ➢ B3 Richtung Kreisel Fahrschule Krug ➢ Kreisel Fahrschule Krug 3. Ausfahrt ➢ Hehlentorstrasse ➢ Kanzleistr. ➢ Schlossplatz ➢ Südwall ➢ Bergstraße ➢ Wehlstraße ➢ 77er Str. ➢ Sägemühlenstr. ➢ Jägerstr. ➢ Fusestraße ➢ Wiesenstraße ➢ Heese ➢ Welfenallee Richtung Kreisel B214 ➢ B214 ➢ Wilhelm Heinichen Ring ➢ Witzlebenstr. ➢ Bremer Weg ➢ Petersburgstr. ➢ Biermannstr. ➢ Bahnhofsplatz ➢ B214 Bahnhofstr. ➢ B3 Mühlenstr. ➢ Kreisel Fahrschule Krug ➢ B3 / Richtung Torplatz ➢ Torplatz ➢ Lüneburger Str. ➢ Wittinger Str ➢ Lachtehäuser Str. BERGEN:



HERMANNSBURG:

LACHENDORF:


14.915 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.