top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

"Auf Anordnung des Umweltministeriums" - Parkplätze Breite Straße gesperrt


Foto: Peter Müller



CELLE. "Auf Anordnung des #Umweltministeriums in Hannover #sperrt die Stadtverwaltung zeitnah #Parkflächen entlang der Breiten Straße", das teilt soeben die Stadtverwaltung mit. Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz hält daran fest, dass zum Schutz der Baumwurzeln umgehend alle Flächen der Breiten Straße gesperrt werden müssen, die keine offiziellen Parkplätze sind sowie alle, auf denen obererdige Wurzeln geschädigt werden könnten, teilte die Aufsichtsbehörde Ende der vergangenen Woche schriftlich mit (CELLEHEUTE berichtete). Die Celler "Klimaplattform" hatte vorher um die Linden gekämpft, die dort noch im Frühjahr gefällt werden sollten.


Der Weisung habe man im Neuen Rathaus Folge zu leisten. Um den Schutz der Bäume und vornehmlich ihrer Wurzeln zu gewährleisten, werde ab morgen, 14. Februar, Haltverbot angeordnet. Damit entfallen rund 70 von insgesamt 120 Parkflächen. Die genaue Anzahl lasse sich laut Verwaltung sich nicht ermitteln, da die einzelnen Stellplätze nicht 1:1 zuzuordnen seien, weil es sich zum Teil um Schotterfläche und nur zum Teil um markierte Parkbuchten handele.


Neben den irregulären würden zusätzlich auch reguläre Parkplätze entfallen und Zufahrten zu Grundstücken eingeschränkt. Das Nutzungsverbot der Wurzelbereiche gelte auch für alle anderen motorisierten Fahrzeuge sowie für E-Scooter und Fahrräder, weshalb die Verwaltung hier großflächig mit dem Aufstellen von Absperrschranken agieren muss.


Die Anwohner würden "zeitnah per Hauswurfsendung über die Maßnahmen informiert", heißt es.

Comments


bottom of page