Arbeiten in der Justiz - Berufsinformationsabend am OLG




CELLE. Ob im Gerichtssaal, im Büro oder an der Sicherheitsschleuse – die Justiz bietet viele Berufsmöglichkeiten. Rund 5.000 Beschäftigte stehen hierfür allein im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle. Um herauszufinden, ob ein Beruf in der Justiz zu einem selbst passt, lädt das Oberlandesgericht Celle am 15. September 2022 ab 17.30 Uhr zu einem Informationsabend ein. Richter/in, Staatsanwalt/anwältin, Rechtspfleger/in, Justizfachwirt/in, Wachtmeister/in, Gerichtsvollzieher/in und Fachinformatiker/in – sämtliche Berufe in der Justiz werden vorgestellt. Interessentinnen und Interessenten können sich in individuellen Gesprächen näher informieren. Darüber hinaus gibt es Vorträge, einen Bewerbungsmappencheck und viele weitere nützliche Informationen. Die Teilnahme ist kostenlos.

"Eine Anmeldung mit einer kurzen Mail an OLGCE- Nachwuchsgewinnung@justiz.niedersachsen.de erleichtert uns die Planung. Spontanbesucher sind aber natürlich auch herzlich willkommen", so OLG-Sprecher Andreas Keppler. Weitere Informationen hier: www.oberlandesgericht-celle.niedersachsen.de) unter der Rubrik „Karriere/Ausbildung“ sowie unter https://www.stark-fuer-gerechtigkeit.de.

62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.