• Extern

Antrag der Unabhängigen für ratsoffene Informationsveranstaltung zum Thema Fracking

CELLE. Vor neun Jahren hätten sich die Unabhängigen nach eigenen Angaben mit dem Thema Fracking intensiv beschäftigt und eine Info-Veranstaltung durchgeführt. "Das Thema wurde jedoch von der Landes- und Bundespolitik sehr emotional behandelt und nicht weiter verfolgt", so Hartmut Cewe

Fraktionsgeschäftsführer der Unabhängigen. "Aus unserer Sicht ist es nun dringend geboten, diese Thema nochmals auf die Tagesordnung zu setzen und emotionslos zu informieren. Daher haben wir den anhängenden Antrag an die Stadtverwaltung geschickt", so Cewe. Die Unabhängigen stellen folgenden Antrag - unzensiert und unkommentiert:


Antrag

Die Verwaltung wird beauftragt noch in diesem Jahr eine ratsoffene Informationsveranstaltung zum Thema Fracking durchzuführen.

Begründung:

Es ist nicht damit zu rechnen, dass der gesamte Energiebedarf Deutschlands in naher Zukunft komplett durch erneuerbare Energiequellen gedeckt werden kann. Umso mehr ist es erforderlich nach Alternativen zu suchen, die diesen Zeitraum überbrücken können. Da davon auszugehen ist, dass der Energieengpass sich noch länger hinziehen wird, müssen wir nicht nur an der kommenden, sondern auch an die darauffolgenden Winterperioden vorbereitet sein. Frackings wird in aller Welt praktiziert, woraus sich Fragen für uns in Deutschland stellen. Insbesondere für den Standort Celle könnte dies sich zu besonderer Bedeutung entwickeln. In der Diskussion erkennt man immer wieder, dass der Informationsstand allgemein nicht ausreichend und in erster Linie von Vorurteilen geprägt ist, nicht nur was die Sicherheit betrifft, sondern auch die Wirtschaftlichkeit. Wir möchten in diesem Zusammenhang emotionslose, sachgerechte Informationen erhalten und hoffen auf qualifizierte Antworten unter anderem auf folgende Fragen:

  1. Hat sich die Technik des Frackings in den letzten Jahren verändert und ist damit die Gefahr von Unfällen vermindert bzw. ausgeschlossen worden?

  2. Sind die in Betrieb befindlichen Förderstätten umrüstbar für eine Fracking Nutzung, wie lange würde dies dauern und wie kostenintensiv wäre dies?

  3. Wie groß wären die Einsparungen im Vergleich zu z.B. Kanadagasimporten (die mit Fracking gewonnen werden), wenn das eigene Erdgas gefördert würde?

  4. Was würde dieses Vorgehen für den Standort Celle bedeuten?

  5. Ist es möglich, wenn die erneuerbaren Energien sich voll im Einsatz befinden, für evtl. Notsituationen ein Teil der Bohrungen zu „konservieren“?

  6. Ist abzusehen, in wie weit der Einsatz von Fracking in Deutschland sich auf die Gaspreissituation für den einzelnen Bürger auswirkt?

61 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.