top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Abschlussfeierlichkeiten 2023 in der festlich dekorierten Aula der Schule im Allertal


WINSEN. Das Leben ist so bunt, wie Ihr Euch traut, es auszumalen.“ - Nur eines von vielen tiefgründigen Zitaten und Wünschen, die die Lehrkräfte der Schule im Allertal - Oberschule mit Gymnasialzweig in Winsen (Aller) - ihren Abschlussschüler:innen mit auf den Weg gegeben haben.


In der festlich dekorierten Aula der Schule haben Lehrkräfte, Eltern, Freunde und Gäste die Schüler:innen der 9. und 10. Klassen aus Gymnasial-, Real- und Hauptschulzweig an zwei Tagen gebührend gefeiert. Zu den rhythmischen Klängen von „Sing Halleluja“ liefen die elegant und schick gemachten Abschlussschüler:innen zum Applaus des Publikums in die Aula ein - aufgebrezelt, stolz und natürlich auch ein keines bisschen aufgeregt, bevor Schulleiter Ralf Gaiser das Wort ergriff. Er ging in seiner Rede auf die vergangenen Jahre ein, die in dieser Generation vor allem durch den Ausbruch der Corona-Pandemie und das damit verbundene Homeschooling und Abstandsgebot geprägt waren. Um so schöner sei es, jetzt mit allen - ganz ohne Maske und Abstand - den Schulabschluss feiern zu können, so der Schulleiter der Schule im Allertal.


Von Winsens Bürgermeister Dirk Oelmann erfuhr die Zuhörerschaft, dass er vor 40 Jahren selbst an dieser Schule war, sich aber freut, dass sich die Zeiten zum Besseren gewandelt haben. Auch er wünschte den Absolventen für Ihre Zukunft alles Gute.



Die Reden der Klassenlehrkräfte fielen erwartungsgemäß viel individueller aus, begleiteten diese ihre Schützlinge doch teilweise bereits seit der 5. Klasse. Ob es um die Metamorphose im Tierreich ging, wie bei Vanessa Selmani, Klassenlehrerin der 10Rb, der das Geschnatter ihrer „Entenküken“ fehlen wird oder das erste Mal - wie in der Rede von Jan-Hendrik Kohls, Klassenlehrer der 10Ra, der von seinem ersten Mal - als Abschlussklassenlehrer - berichtete. Auch erfahrenere Lehrkräfte wie Nina Jädtke (10Ha) oder Andrea Bröring (10Hb) gaben augenzwinkernd zu, dass das Halten einer Abschlussrede auch für sie eine der großen Herausforderungen des Lehrerberufs ist. Ob über die Größe der Brotdosen, tiefgreifende Liedtexte und partyreiche Abschlussfahrten oder Flunkereien - „Glauben Sie, die Geschichte ist wahr?“, wie von Aljoscha Steingrube (9Hd) immer wieder gefragt - die Gäste der Zeugnisverleihung der Schule im Allertal und besonders die Abschlussschüler:innen freuten sich über berührende, liebevolle und wunderschöne Abschlussreden mit amüsanten Anekdoten, bevor die Absolventen aus den Händen ihrer Klassenlehrer:innen endlich die ersehnten Zeugnisse erhielten.


Beim anschließenden Sektempfang glitzerte denn auch in dem einen oder anderen Auge noch eine kleine Träne; geht doch ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende und ein aufregender Neuanfang steht bevor.


Einige Schüler:innen haben einen Schritt mehr gemacht als alle anderen und sich beispielsweise im Sozialen engagiert oder sind bei den schulischen Leistungen vorangegangen, wie Lehrerin Anne Raetz, die eloquent und kurzweilig durch die Veranstaltung geführt hat, am Ende feststellte. Diese Schüler:innen erhielten eine besondere Ehrung als Jahrgangsbeste:r, für besonderes soziales Engagement, für ihre Teilnahme am Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ oder an der AG Schulsanitäter.


Folgende Schüler:innen haben in ihren jeweiligen Schulzweigen die besten Leistungen erbracht und die Ehrung als Jahrgangsbeste:r entgegen genommen:


Janik Arlt aus Winsen, Jahrgangsbester im Gymnasialzweig, erreichte einen Durchschnitt von 1,47. Janik geht weiter zur Schule und wird an der KGS Schwarmstedt sein Abitur machen, um anschließend zur Polizei zu gehen. „Das möchten ja viele Kinder, aber bei mir ist dieser Wunsch geblieben“, berichtet der 16-Jährige. Damit erfülle er sich seinen Kindheitstraum. In seiner Freizeit spielt Janik Fußball und hilft auch gern mal bei den Jüngeren aus, wenn Not am Mann ist.


Jahrgangsbester im Realschulzweig ist Jan Dettmer aus Wietze-Hornbostel mit einem Durchschnitt von 1,56. Sein Plan für die Zukunft ist es, irgendwann seinen eigenen Laden aufzumachen. „Ich würde gern meine eigene Kette gründen“, erklärt der 17-Jährige, „allerdings weiß ich noch nicht, womit.“ Wie das aufzubauen ist, wird er an der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung (BBSI) lernen, die er nach den Sommerferien besuchen wird. Vorher absolviert er ein Praktikum, um mehr über Food Technologies zu erfahren. Seine Freizeit verbringt Jan am liebsten mit seinen Freunden. Freunde seien das Wichtigste überhaupt, findet er.


Jahrgangsbester im Hauptschulzweig ist Jahrgang 10 ist Khairi Al-Bashar mit einem Durchschnitt von 1,86. Im Hauptschulzweig Klasse 9 ist Celine Berg mit einem Durchschnitt von 1,9 Jahrgangsbeste.


 

Ihren Schulabschluss in diesem Jahr an der Schule im Allertal haben folgende Schüler:innen gemacht:


Klasse 10Ga: Janik Arlt, Zoe-Josephine Bach, Henry Baxmann, Vivien Blohm; Diana Brüggemann, Finn Denecke, Aman Durmaz, Nalin Durmaz, Alyssa Hirschfeld, Mia Kappelmann, Kjell Kessel, Neeltje Catharina Köster, Daniel Kühne, Maddox Milbrad, Dünya Murat Heso, Ngoc Anh Nguyen, Sylvia Rebstock, Malik Saric, Paula Strauch, Johanna Unger, Lara von der Brelie.


Klasse 10Ra: Leon Dean Baillie, Laura Busse, Musa-Segmuz Cin, Maksims Cistjakovs, Leonard Vincent Dirks, Lilli Sofie Eckardt, Oliver James Edwards, Hannah Sophie Ennis, Andre Köhler, Joana Krüger, Aram Nasro, Alice Negri, Ida Oelmann, Leonie Pankow, Sol Priscila Ramazzotti, Jannik Schmidt, Lena Streun, Sofiia Trautman, Emily Wegner.


Klasse 10Rb: Lucy Brierley, Jan Dettmer, Juan Ekinci, Adam Fathallah, Nicoletta Giordano, Estella Helmerding, Moritz Humpert, Sidar Karademir, Lennard Klar, Lena Koch, Leo Kraus, Marvin Kruse, Jannis Lange, Avril-Tyler Maxfield, Josephin Netschto, Tyler Neumann, Ciyan Ose, Dylan Revuelta Mencia, Mara Starke, Shanaia Simons, Finja Streun, Dildar Zandin.


Klasse 10Rc: Marlon Abicht, Jan-Luka Ahrens, Juliette Brendel, Zilan Cif, Nico Düvel, Livan Essiz, Moritz Henze, Amara Karaca, Ezda Kiy, Polina Kotchneva, Colin März, Amy Müller, Luka Oberrauner, Ben Papenburg, Benedikt Przybyla, Ronahi Sino, Leo Wagner, Anna Wendorff, Jonas Wernicke.


Klasse 10Ha: Khairi Al-Bashar, Mohamed Bako, Eduard Bokshorn, Katja Busse, Leon Ehlers, Leonie Frentzel, Hisham Hammo Salo, Jan Heidorn, Nico Hübener, Sidar Kiy, Shvan Mahme, Lasse Meier, Lena Mischok, Luca Rebohm, Laura Schröder, Rojhat Toku, Maddox Wiedecke, Mikka Winterberg.


Klasse 10Hb: Daniel Brendel, Angelina Christ, Havin Ersoy, Samuel Green, Evin Gündüz, Madina Gymashvili, Fiona Hackmann, Alicia Heymann, Leandro Hoffmann, Conner Jackson, Lilly-Cayenne Kehl, Rebecca Kerber, Sipan Kiy, Nina May, Phil Pearce, Tom Luka Schade, Michelle Schattschneider, Jamie Jane Tannenläufer, Maurice Wöhrmann.


Klasse 9Hb: Baran Bal, Miriam Yvonne Bartels, Alicia Celik, Leland Feldmann, Pia Fiek, Letizia Fot, Jerome Gehrke, Marie Gröger, Enrico Christopher Jittler, Hannah-Carolyn Küster, Kjell Schmidtke, Rajiva Shani Baqi, Felix Wachs.


Klasse 9Hc: Berfin Alkis, Julia Becker, Linda Durmaz, Divan Ersu, Angelina Hartmann, Marcel Limann, Damien Meier, Ayla Neumann, Oliwier Skarzynski, Mirano Ulich, Oliver Veliz Astudillo, Tarik Wischmann, Antonia-Viktoria Wolff, Carlotta Woltersmann.


Klasse 9Hd: Celine Berg, Kristina Bokshorn, Maurice Bonorden, Domenik Luka Glindemann, Joanna-Diamond Halunka, Diyar Hasso, Dustin Müller, Sophie Roselieb, Jasmin Schulze, Cole Seydowski, Shiar Shekho, Leon Siegmund, Nico Wohlert.


 

Text und Fotos: Stephanie Sinagowitz

Comments


bottom of page