*Update* Zwei Tote nach Schüssen im Lebensmittelmarkt


TREYSA. Heute gegen 13 Uhr fielen Schüsse in einem Aldi-Markt in Schwalmstadt-Treysa. Dabei wurden zwei Menschen getötet. Der Tatort ist weiträumig abgesperrt, eine Betreuungsstelle für Zeugen und Betroffene ist vor Ort eingerichtet worden. Nach den ersten Ermittlungen zu dem Ablauf der Tat liegen derzeit keine Hinweise auf die Beteiligung dritter Personen vor. Anhand übereinstimmender Zeugenaussagen hatte ein Mann in dem Markt zunächst auf eine Frau geschossen und sich anschließend offenbar unmittelbar danach selbst das Leben genommen. Außer der 53 Jahre alten Frau und dem 58 Jahre alten Mann sind nach aktuellem Kenntnisstand keine weiteren Personen zu Schaden gekommen. Die genauen Hintergründe sowie der Ablauf der Tat sind nun Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen.



3.500 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.