top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Zukunftspflegenetz Celle und Landkreis feiern Pflege im Inkognito


CELLE. Das ZukunftsPFLEGEnetz Celle und Landkreis sagen gemeinsam Danke zu allen, die andere Menschen pflegen und betreuen. Deshalb laden die Organisatoren am Donnerstag, 28.09.2023, zu einem kleinen Empfang mit Musik und Tanz sowie vielen Infos ein und bietet so auch einmal Abwechslung vom Alltag mit Gelegenheit zum Austausch.


Das ZukunftsPFLEGEnetz Celle und Landkreis (ZPN) hat sich die Aufgabe gestellt, Menschen, die beruflich, als Angehörige oder nahestehende Personen ehrenamtlich Pflegebedürftige betreuen und versorgen, zu unterstützen. Dazu gehört es, neben informierenden und entlastenden Veranstaltungen immer auch, zu vernetzen und den Austausch zu fördern. Pflegerische Tätigkeiten werden durch verschiedene Akteure übernommen. Die überwiegende Mehrheit der pflegebedürftigen Menschen wird in privaten Haushalten versorgt, gepflegt durch Angehörige und Bekannte und oftmals unterstützt durch professionelle Pflegekräfte im Rahmen eines Hilfe- oder Pflegemix. Im Durchschnitt dauert die Pflege 7 Jahre. Lange Zeit bevor jemand offiziell pflegebedürftig wird, also Leistungen der Pflegekassen bekommen kann, wird oft schon betreut, betüddelt, versorgt, besonders bei Demenz. In ein Pflegeheim geht es häufig erst spät oder wenn das eigene Wohnumfeld die Pflege unmöglich macht. Der pflegerische Bedarf ist dann in stationären Heimen oft schon sehr hoch. Pflegeleistungen von Angehörigen werden in unserer Gesellschaft als selbstverständlich angesehen. In Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen herrscht extreme Personalknappheit und Zeitdruck. Die Zahl der Leistungen der Pflegekassen beziehenden pflegebedürftigen Menschen war in Niedersachsen bereits 2021 bei weit über eine halbe Million. In Celle wurden in 2021 von 14.000 pflegebedürftigen Menschen 11.500 zu Hause gepflegt, 2.500 in stationären Einrichtungen. Pflege wird überwiegend von Frauen bewältigt. Zu Hause und in den Diensten und Einrichtungen. Der Frauenanteil liegt bei 84 Prozent.


Das ZPN lädt unter dem Motto „Wir feiern die Pflege!“ Menschen ein, die pflegen oder betreuen, zu einem kleinen Empfang mit Musik und Tanz, vielen Infos und bietet so auch einmal Abwechslung vom Alltag mit Gelegenheit zum Austausch. Die Veranstaltung soll DANKE sagen und Anerkennung aussprechen in Richtung Pflege und Betreuung. Dieses Puzzleteilchen im regionalen Netzwerk wiegt natürlich nicht das unermessliche Engagement auf, das die pflegenden Menschen einbringen, fördert jedoch das gute Miteinander und die Vernetzung vor Ort.


Folgenden Unterstützern ist hier ein besonderer Dank auszusprechen: Die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Celle, die Stadtwerke Celle, der Betreiber des Inkognito, sowie der gemeinnützige Verein Frauenräume in Celle e.V. haben dem ZukunftsPFLEGEnetz Celle und Landkreis die Durchführung der Veranstaltung ermöglicht.


Anmeldungen für die Veranstaltung am Donnerstag, 28.09.2023, die von 17 – 21 Uhr in der Celler Diskothek Inkognito, Zur Fuchsfarm 1 stattfindet, sind ab dem 7.09.2023 gewünscht über E-Mail an info@zukunftspflegecelle.de oder per Telefon an 0151 2025 1841. Der Eintritt in die Disko sowie ein Begrüßungscocktail ist kostenfrei. Bitte benennen Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, der auch für die Teilnahme an der Tombola benötigt wird und gerne auch einen Musikwunsch. Weitere Informationen über das ZukunftsPFLEGEnetz unter www.zukunftspflegecelle.de im Internet.

Comments


bottom of page