top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Zeugen gesucht: Fahrradfahrer bei Zusammenstoß mit Güterzug schwer verletzt


Symbolfoto

BEEDENBOSTEL. Am gestrigen Tag, gegen 17.08 Uhr, ist es am Bahnübergang in der Gardinenstraße in Beedenbostel zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 37-jährigen Fahrradfahrer und einem Güterzug gekommen. Dabei umfuhr der Fahrradfahrer die Umlaufsperre des Bahnübergangs und bemerkte aus unbekannten Gründen den herannahenden Güterzug nicht. Der Führer des Triebwagens leitete eine Notbremsung ein, ein Zusammenstoß konnte aber nicht mehr verhindert werden. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt.


Der schwerverletzte Mann wurde durch den hinzugerufenen Notarzt und die Rettungswagenbesatzung vor Ort versorgt und im Anschluss ins AKH Celle verbracht. Der 61-jährige Lokführer erlitt einen leichten Schock. An dem Fahrrad entstand Sachschaden. Die Ahnsbecker Straße musste für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden und wurde kurz nach 20 Uhr wieder freigegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wathlingen zu melden: Am Schmiedeberg 3, 29339 Wathlingen, Tel.: 05144 / 495460

Comments


bottom of page