top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Zauber des Flamenco im Antikhof Drei Eichen


BRÖCKEL. Den Zauber des Flamencos, assoziiert mit Begriffen wie Leidenschaft, Stolz, Freude und Trauer, vermittelt das Trio Azucar del Norte mit Gitarrenklängen und Tanz. Mit einem farbigen Gruß aus dem Süden entführt die Formation zu einer Reise in die faszinierende Welt des Flamencos. Sie versüßen den Alltag mit einer Prise spanischen Zuckers. Ebenso ist aber auch der Pfeffer eine wichtige Zutat in ihren musikalisch-tänzerischen Leckerbissen.


Das Repertoire von Azucar del Norte beinhaltet neben Traditionellem, wie z.B. "Sevillanas", "Farruca" und "Bulerias" auch Eigen­kompositionen und freie Interpretationen, ganz im Spannungsbogen des Flamencos.


Franz Gottwald ist seit vielen Jahren Interpret der Flamenco-Gitarre u.a. mit "Duo Flamenco". Bekannt wurde er von Schallplatten, Rundfunk, Fernsehen und unzähligen Konzerten im In- und Ausland. Franz Gottwald erlernte das Gitarrespiel nach Gitano-Art "auf der Straße" und studierte später Musik/Gitarre an der Universität Hildesheim. Flamenco-Studienaufenthalte führten ihn nach Madrid, Jerez, Málaga und Sevilla.


Sandra Materia tanzt seit frühester Kindheit. Sie begann ihre Flamencotanzausbildung bei Elva la Guardia, bekannt von der Gruppe "Tierra", Weiterbildung u.a. bei La Mona (Azabache) und Fernando Galan. Diverse Auftritte mit der Gruppe „Madera Flamenca“ und Gastauftritte bei der Gruppe "Semilla" von Elena Martin. TV: In der Folge "Blutrache" der Krimiserie "Die Männer vom K3" tanzte und spielte sie das spanische Mädchen Maria.


Judith Ariana, Gitarre

unterstützte Franz Gottwald bei Gitarrenkonzerten bereits mancherorts. Nun wird sie, zum ersten Mal, ein Konzert von Azucar del Norte bereichern.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 23. Juli. Open Air. Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: frei, Hut geht rum! Begrenzte Plätze. Anmeldung unter 05144-56 01 77

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page