top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Wolfskopf vor NABU Artenschutzzentrum gelegt


Foto: Instagram


LEIFERDE. Am Karfreitag Morgen fanden Spaziergänger einen Wolfskopf, der im Bereich des NABU-Artenschutzzentrums lag. Vor Ort stellte die Polizei gemeinsam mit dem zuständigen Wolfsberater fest, dass es sich tatsächlich um den vollständig abgetrennten Kopf eines Wolfes handelt. Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit dem Fund eines Wolfes ohne Kopf vom 23.03.2023 und ermittelt wegen Jagdwilderei. Sollten der oder die Täter identifiziert werden, droht eine Strafe bis zu 50 000 Euro. Einen Zeugenaufruf hat die Polizei jedoch bisher nicht veranlasst.

Comentarios


bottom of page