• Extern

Vorbereitung auf die Jüngsten-Landesmeisterschaften


Die Region Südheide rechts in der Spielhälfte mit vorne von links Merle Kunz, Miron Gerling, Caterina Schreiber; hinten von links Taja Truffel, Trainerin Maike Hambrock, Luise Meißner, Luis Baaske, Trainer André Kornhaß, Alina Schoppmann, Lenn Wickert. Foto: Maike Hambrock

CELLE. Kurz vor Weihnachten lud die TNB-Region Südheide ihre Jüngsten der Jahrgänge 2012 und 2013 zu einem weiteren Vorbereitungslehrgang am Samstag und am Sonntag zu einem Vergleich gegen die Region Süderelbe nach Groß Hehlen ein.


Im Rahmen des Lehrgangs wurden Einzel und Doppel gespielt sowie die 16 Motorikübungen trainiert, die bei der Landesmeisterschaft ausgelost werden können. Auch im Mannschaftsspiel Hockey, welches traditionell zu den Disziplinen in diesem Jüngsten-Mehrkampf gehört, wurden technische und taktische Grundlagen durchgenommen, sodass den ganzen Tag ein volles Programm absolviert werden musste.


Beim Vergleich gegen die Region Süderelbe (Kreise Cuxhaven, Stade, Harburg) wurde das Geübte im Wettkampf noch einmal getestet. Hier gewann die Region Südheide aufgrund der Überlegenheit im motorischen Teil, der Tennisteil war unentschieden. Daher war auch dieser Vergleich eine wertvolle Erfahrung und ein guter Testlauf für die Meisterschaft.


Für Südheide nahmen am Vergleich teil: Luise Meißner (MTV Eintracht Celle), Merle Kunz, Caterina Schreiber, Alina Schoppmann (alle VfL Westercelle), Taja Truffel (ASV Adelheidsdorf), Miron Gerling (VfL Westercelle), Lenn Wickert (TC Hambühren), Luis Baaske (ASV Adelheidsdorf). Der letzte Vorbereitungslehrgang findet am 01.02.2022 in Groß Hehlen statt.



48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kellerbrand in Celle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.