Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Volkstrauertag am 13. November 2022

Aktualisiert: 3. Nov.


Foto: Stadt Bergen


LANDKREIS. Folgende Termine sind zum Volkstrauertag am 13. November 2022 übermittelt worden


(Reihenfolge nach Mail-Eingang)


Müden/Örtze:

9:30 Uhr Treffen der Fahnenträger mit zwei Fahnenbegleitern am Gemeindehaus 9:45 Uhr Marsch der Fahnenträger und Fahnenbegleiter in Reihe zur Kirche, alle anderen Teilnehmer der Gedenkfeier gehen jeder für sich zum Gottesdienst 10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst mit Pastor Rudolf Blümcke zum Gedenken der Opfer von Krieg und Terror in der St. Laurentius Kirche Müden / Örtze 11:00 Uhr Gedenkfeier am Ehrenmal an der Kirche

  • Choral Posaunenchor Müden / Örtze

  • Gedenkrede des Ortsvorstehers

  • Musikstück Posaunenchor Müden / Örtze

  • Kranzniederlegung mit Posaunenchorlied „Der gute Kamerad“

  • Glockenläuten, anschließend Gedenken der Kriegsopfer auf dem „Alten Friedhof“

Faßberg: 11:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst mit Militärpfarrer Florian Hemme zum Gedenken der Opfer von Krieg und Terror im Gemeindehaus der Michaelkirche Faßberg, anschließend gemeinsamer Gang zum Ehrenmal an der Großen Horststraße 12:00 Uhr Gedenkfeier am Ehrenmal - Choral Posaunenchor Müden / Örtze - Gedenkrede des Standortältesten - Musikstück Posaunenchor Müden / Örtze  Kranzniederlegung mit Posaunenchorlied „Der gute Kamerad“, anschließend Stilles Gedenken der Kriegsopfer auf dem Friedhof


Winsen (Aller): 10.00 Uhr Gottesdienst in der ev.-luth. Kirche St.-Johannes der Täufer unter Mitwirkung des Posaunenchores. Unmittelbar nach dem Gottesdienst: Antreten der Verbände unter dem Kommando der Feuerwehr unter den Linden vor dem Osteingang der Kirche und Abmarsch der Verbände zum Friedhof in der Reihenfolge Rat, Kirchenvorstand, Reservistenkameradschaft, SoVD, Feuerwehr Ca. 11.15 Uhr Ankunft auf dem Ehrenfriedhof

  1. Vorspiel der Posaunen

  2. Ansprache und Totenehrung:

Bürgermeister Dirk Oelmann

  1. Kommando: Stillgestanden, senkt die Fahnen

  2. Posaunen: Lied vom guten Kameraden,

dabei Kranzniederlegung e) Kommando: Fahnen hoch f) Danksagung des Bürgermeisters an die Beteiligten g) Abmarsch Bannetze: Die Kranzniederlegung findet am Ehrenmal statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus an der Bremer Straße, um gemeinsam zum Friedhof zu gehen. Meißendorf: Die Feierlichkeiten anlässlich des Volkstrauertages beginnen um 15.00 Uhr auf dem Friedhof. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr vor dem Schützenhaus. Stedden: Kranzniederlegung am Ehrenmal um 10.00 Uhr. Südwinsen: Kranzniederlegung am Ehrenmal um 9.30 Uhr. Thören: Kranzniederlegung am Ehrenmal um 14.00 Uhr. Walle: Kranzniederlegung am Ehrenmal um 14.30 Uhr. Wolthausen: Die Gedenkstunde findet um 14.30 Uhr in der Friedhofskapelle statt, anschließend Kranzniederlegung. Eversen: Zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag den 13. November 2022, lädt der Ortsrat Eversen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die Schützen und Jungschützen des Schützenvereins Eversen e.V. von 1745 sowie die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ein. Treffen ist um 09:50 Uhr vor der Kirche zum Kirchgang und um 11:15 Uhr vor dem Gasthaus „Zum Dorfkrug“ für die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Westercelle:

Um 11.30 Uhr wird der Kranz am Denkmal „Am Rehr“ öffentlich niedergelegt. Nach einer kurzen Gedenkansprache von der Ortsbürgermeisterin und der Pastorin Judith Matthes folgt die Kranzniederlegung. Bergen:

Die zentrale Feierstunde in Bergen wird mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 10.00 Uhr eingeleitet. Hierzu treffen sich die Gäste und Vertreter der beteiligten Vereine und Verbände bis 09.45 Uhr vor dem Rathaus.

Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung am Denkmal auf dem Friedensplatz gegen 11.00 Uhr. Die diesjährige Feierstunde bei der Gedenkstätte auf dem Friedhof an der Harburger Straße findet unter Mitwirkung der Konfirmanden und des Posaunenchores der St. Lamberti-Kirche statt.

Die Gedenkfeiern in den Ortschaften der Stadt Bergen beginnen zu folgenden Uhrzeiten:


Sülze:

09.30 Uhr


Eversen:

11.30 Uhr


Belsen:

12.30 Uhr


Bleckmar, Nindorf:

14.00 Uhr


Offen, Wardböhmen, Wohlde:

14.30 Uhr


Becklingen, Bollersen, Dohnsen:

15.00 Uhr


Die Gestaltung der Gedenkfeiern in den Ortschaften liegt wie in den vergangenen Jahren in den Händen der jeweiligen Ortsräte.


Hermannsburg:

Die Gedenkfeier beginnt um 11.15 Uhr am Mahnmal an der Peter-Paul-Kirche.


  1. bis 11.15 Uhr: Aufstellung der Ehrenwache am Mahnmal, Aufstellung der Fahnenabordnungen und der übrigen Teilnehmer

  2. Vortrag der Hermannsburger Posaunenchöre

  3. Besinnungsteil

  4. Vortrag der Hermannsburger Posaunenchöre

  5. Totenehrung

  6. Vortrag der Hermannsburger Posaunenchöre

  7. Kranzniederlegungen durch die Bürgermeisterin unter Mitwirkung von zwei Vertretern der Parteien und Verbände und durch die Patenkompanie

  8. Abschluss mit Nationalhymne


Unterlüß

Der Gottesdienst findet um 11.00 Uhr in der Friedhofskapelle mit anschließender

Kranzniederlegung statt.

Lutterloh

Die Kranzniederlegung findet um 09.30 Uhr am Ehrenmal an der Dorfstraße statt.


Baven:

Die Gedenkfeier findet um 14.00 Uhr am Ehrenmal auf dem Denkmalsplatz statt.

Beckedorf:

Die Kranzniederlegung findet am Ehrenmal um 11.45 Uhr statt.

Bonstorf:

Die Kranzniederlegung findet am Ehrenmal um 15.00 Uhr statt.

Oldendorf:

Die Gedenkfeier findet um 11.45 Uhr am Ehrenmal statt.

Weesen:

Die Gedenkfeier findet um 14.30 Uhr am Ehrenmal statt.

Altencelle:

ca. 11.00 Uhr, nach dem Gottesdienst


Altenhagen:

12:00 Uhr


Bostel:

12:30 Uhr


Garßen:

ca. 11:00 Uhr, nach dem Gottesdienst


Groß Hehlen:

10:45 Uhr, nach dem Gottesdienst


Hustedt:

16:15 Uhr, nach der Andacht


Klein Hehlen:

ca. 11:00 Uhr, nach dem Gottesdienst


Lachtehausen:

11:30 Uhr


Neuenhäusen:

ca. 11:00 Uhr, nach dem Gottesdienst


Scheuen:

12:15 Uhr, nach der Andacht


Westercelle:

ca. 11:30 Uhr, nach dem Gottesdienst


Wietzenbruch:

ca. 11:00 Uhr, nach dem Gottesdienst


Am Ehrenmal vor dem Neuen Rathaus:

11:30 Uhr