Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung
  • Extern

Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan


BERGEN. Gestern um 16:47 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bergen durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in die Danziger Straße alarmiert. Hier sollte ein Heimrauchmelder ausgelöst haben.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner das Haus verlassen, es war starker Brandgeruch wahrnehmbar.


Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz in die betroffene Wohnung vor. Dort konnte in der Küche verbranntes Essen auf dem Herd als Grund für die starke Verrauchung der Wohnung ausfindig gemacht werden. Das verbrannte Essen wurde durch den Trupp abgelöscht und der umliegende Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde die Wohnung belüftet.


408 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.