top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
BEANSROYAL.jpeg

Veranstaltung mit Birgit Mahnkopf


CELLE | EXTERN


Vortrag: Zur Kritik des Green New Deal

Fr., 24.2.2023, 18.30, vhs Celle

Prof. Dr. Birgit Mahnkopf werde in ihrem Vortrag in der vhs-Celle "Klimaneutralität" und "grünes Wachstum" auf den Prüfstand stellen. „Der Green Deal der EU-Kommission führt das wachstumsorientierte Wirtschaftsmodell fort – unter fadenscheinigen grünen Vorzeichen.

Für eine wirkliche Transformation müssten Politik und Gesellschaft die endlichen planetaren Ressourcen der Marktlogik entziehen.“


Zu diesem nüchternen Ergebnis komme die Berliner Ökonomin Birgit Mahnkopf in ihren jüngsten Veröffentlichungen. Die Vordenkerin der globalisierungskritischen Bewegung – ihr Buch über „Die Grenzen der Globalisierung“ erschien 1996 – beschäftigt sich seit langem auch mit ökologischen Fragen und nennt die Bedingungen beim Namen, unter denen Umwelt- und Klimakrise noch unter Kontrolle gebracht werden könnten.


Birgit Mahnkopf ist emeritierte Professorin für Europäische Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Die Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der vhs Celle, Trift 20. Teilnahme ist gebührenfrei.

Aktuelle Beiträge
bottom of page