top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

+2. Update+ Tödlicher Unfall auf der K 17


SÜDHEIDE. Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall zischen Lutterloh und Hermannsburg. Informationen folgen zu gegebener Zeit.


+Update+ Feuerwehr-Einsatzbericht

Am Samstagabend um 21:40 Uhr wurden die Feuerwehren Hermannsburg, Weesen und Unterlüß sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die K 17 zwischen Lutterloh und Hermannsburg alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die Fahrerin eines VW Passat die K 17 von Lutterloh kommend in Richtung Hermannsburg und kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und schleuderte mit der Fahrerseite seitlich gegen einen Baum. Sie wurde schwer im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.


Zur Bergung der Fahrerin wurde das Fahrzeug von dem Baum weggezogen und anschließend die Bergung mittels schweren Hydraulischen Rettungsgerät durch die Feuerwehren durchgeführt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Hund, welcher nach Aussagen von Ersthelfern ebenfalls in den ersten Minuten an der Unfallstelle herumgelaufen sein soll, konnte von der Feuerwehr nicht ausfindig gemacht werden.



+Update+ Polizei-Einsatzbericht


Am 20.05.2023, gegen 21:57 Uhr, kam es zwischen Lutterloh und Hermannsburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 39 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Pkw die K 17 von Lutterloh in Richtung Hermannsburg, als sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb sie noch am Unfallort.


Foto: Daniel Schulz

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page