top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Unfall im Einsatz: Polizeiwagen kollidiert mit Auto


Straße bei Baven blockiert wegen eines Unfalls
Fotos: Daniel Schulz

BAVEN. Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Streifenwagen in einen Unfall verwickelt worden. Aufgrund der eCall Auslösung wurden die Feuerwehren Baven, Hermannsburg und Beckedorf sowie der Rettungsdienst am 02. Mai um 14.44 Uhr alarmiert.


Unfall ereignete sich im Kreisel


Der Streifenwagen, der sich auf Einsatzfahrt befand, befuhr den Kreisel von Bergen kommend in Richtung Ortsausgang Baven. Der Fahrer eines Opel übersah den Streifenwagen und stieß mit ihm im Kreisel zusammen. Aufgrund des starken Aufpralls schleuderte der Streifenwagen einige Meter weiter in den Seitenraum.


Pkw ist vorne komplett demoliert

Glücklicherweise war niemand, wie zuerst alarmiert, in den Fahrzeugen eingeklemmt. Es gab insgesamt drei betroffenen Personen, welche durch den Rettungsdienst gesichtet wurden, niemand musste ins Krankenhaus transportiert werden.


Einsatz dauerte eineinhalb Stunden


Durch die Kräfte der Feuerwehren Baven und Beckedorf wurde der Brandschutz sichergestellt, die Batterie am Opel abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Außerdem wurde der betroffene Bereich nach Rücksprache mit der Polizei gesperrt. Die Feuerwehr Hermannsburg brauchte nicht mehr ausrücken. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Gegen 16.15 Uhr konnten die letzten Kräfte der Feuerwehr Baven die Einsatzstelle verlassen.


Text: Daniel Schulz, Pressesprecher Feuerwehr Südheide

Commenti


bottom of page