Treue und Verbundenheit zum Bundeswehr-Sozialwerk


CELLE | LESERBEITRAG.


Mehr als 8 Jahre Solidarität und Kameradschaft der 1./FA/UA-Btl 2 für unsere Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSw.


Für den Auflösungsappell der 1./FA/UA-Btl 2 am 14.09.2022 in Sülze baten Kompaniechefin Major Kinga D.-R. und Kompaniefeldwebel Oberstabsfeldwebel (OStFw) Birko H. das Bundeswehr- Sozialwerk erneut zur Spendenübergabe.


OStFw Jens B. aus der Bereichsgeschäftsführung Nord machte sich auf den Weg, um die Spende entgegenzunehmen und der Einheit noch einmal die Ehre zu erweisen, da diese zum 01.10.2022 aufgelöst wird.


Das Feldwebel/-Unteroffizieranwärterbataillon 2 liegt im schönen Celle und bildet für unsere Streitkräfte die zukünftigen Vorgesetzten aus. Seit mehr als 8 Jahren pflegt die 1. Kompanie ein besonders herzliches Verhältnis zum Bundeswehr-Sozialwerk. Im Laufe der Zeit wurden weit mehr als 10.000 Euro an Spendengeldern für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien“ erzielt. Das Geld kommt da an, wo Bundeswehrangehörige unverschuldet in Not geraten sind. Auch dieser Verband durfte bereits einem Soldaten durch das Bundeswehr-Sozialwerk im letzten Jahr helfen.

Solche Momente und Ereignisse schweißen zusammen. Die jungen Soldatinnen und Soldaten um OStFw H. lernen schon früh, dass “Kameradschaft keine Einbahnstraße ist“! Für ihre weitere Verwendung sind sie auch im Rahmen der Fürsorge gut geprägt und können dies bei Bedarf anwenden.

In einem feierlichen Rahmen wurden erneut 1.500 Euro aus Pfandspenden übergeben.

OStFw Jens B. dankte der Einheit für ihren unermüdlichen Einsatz Spenden zu generieren. Wir wissen sehr genau, dass solche Spenden keine Selbstverständlichkeit sind, sprach B. in seinen Dankesworten.

Als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung dieser langjährigen Freundschaft zeichnete OStFw Jens B. stellvertretend für alle Soldaten, Major D.-R. und OStFw H. mit dem Coin des Bereiches Nord aus.


Text: Birko Hasselmann

257 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MÜDEN/ÖRTZE. Am 8.Oktober 2022 findet nach dem "RTF" im Mai findet nun auch die "CTF" statt. Die CTF (Cross Touren Fahrt) sei für alle Radfahrer gedacht, die sich gerne auch abseits der Straßen auf Fe

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.