Traditionelles Schweine-Preisschießen in Hambühren




HAMBÜHREN. Vom 2. bis 9. Oktober veranstaltet der Schützenverein Hambühren wieder das traditionelle öffentliche Schweinepreisschießen im Schützenhaus am Bruchweg in Hambühren I.


Mit attraktiven Fleischpreisen für jeden Teilnehmer vom halben Schwein bis zum Wurstpaket will der Schützenverein Hambühren wieder viele Gäste überzeugen. An acht Tagen haben Bürger aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus die Gelegenheit, einen der begehrten Preise zu gewinnen.


Geschossen werde mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt, auf eine Entfernung von 10 m. Für dieses Schießen sei jeder teilnahmeberechtigt, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mitglieder im Deutschen Schützenbund seien bereits mit Vollendung des 12. Lebensjahres teilnahmeberechtigt. Während der Schießwoche werden die Gäste im Schützenhaus am Bruchweg in Hambühren mit Getränken und kleinen Snacks bewirtet. Weitere Informationen unter schuetzenvereinhambuehren.de.





Text/Foto: Hans-Jürgen Hemme

222 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.