top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Tierheim teilt süße Story: Spaziergängerinnen retten verwaistes Wildgansküken

Wildgansküken

CELLE. Was für eine herzerwärmende Geschichte! Zwei aufmerksame Spaziergängerinnen retteten vor ein paar Tagen ein kleines, verwaistes Wildgansküken. Diese Geschichte teilte das Tierheim Celle auf Social Media.


Die beiden Spaziergängerinnen waren an Himmelfahrt unterwegs, als sie auf einmal das kleine Küken entdeckten. Die Mutter war weit und breit nicht in Sicht. Ohne zu zögern brachten sie deshalb das Tierbaby ins Tierheim am Garßener Weg. "Diese liebevolle Geste zeigt erneut, wie wichtig es ist, füreinander da zu sein – nicht nur für unsere Haustiere, sondern auch für die Wildtiere unserer Natur", schreibt das Celler Tierheim auf Facebook.


Sämtliche Kosten für die Rettung von Wildtieren werden vom Tierheim übernommen – dank Spenden. Hier kann man das Tierheim finanziell unterstützen, damit auch zukünftig solche Aktionen möglich sind. "Von den Behörden wünschen wir uns klare Richtlinien, eine verlässliche Kontaktperson und finanzielle Unterstützung für die Wildtierrettung in Celle", appeliert das Celler Tierheim.



Comments


bottom of page