THW-Einsatz in Brandruine


Fotos: Peter Müller

CELLE. Das THW Celle war heute im Einsatz, um das Dach des abgebrannten ehemaligen "Späti" in der Hafenstraße kontrolliert abzutragen. Das Gebäude, in dem zuletzt ein Corona-Testzentrum untergebracht war, brannte am Ersten Weihnachtsfeiertag früh morgens ab (CELLEHEUTE berichtete).


Laut dem THW-Ortsbeauftragten Tobias Klose dient der Einsatz, an dem neun THW-Mitglieder beteiligt sind, der Unterstützung der polizeilichen Brandermittlung. Es gehe auch darum, mögliche weitere beschädigte Gebäudeteile zu erkennen und zu sichern und den Innenraum von Schutt zu befreien um den Ermittlern die Arbeit zu ermöglichen.



2.460 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERMANNSBURG. Am Samstag, 9. Juli, findet auf dem Gelände des Evangelischen Bildungszentrums in Hermannsburg eine „Messe der guten Ideen“ zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit statt. Klima retten, nachhal

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.