Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

"Tauschrausch" - Tauschen für mehr Nachhaltigkeit




CELLE. Kürzlich fand wieder der "Tauschrausch" in der Paulusgemeinde Celle statt. Die Veranstalter zählten 800 Besucher, die Kleidung, Haushaltsartikel, Spielzeug, Bücher und vieles mehr zum Tausch anboten: Lichterketten und Weihnachtsdeko für die einen; Taschen und Schuhe für die anderen. Oder eine fast neue Kaffeemaschine. „Es ist schön die Sachen einfach so tauschen zu können und dabei auch noch Gutes für die Umwelt zu tun.“, sagt eine Teilnehmerin. Denn die Artikel, die im Tauschrausch landen, erhalten ein „zweites Leben“, indem sie nicht weggeworfen, sondern weiter genutzt werden. Die nicht getauschten Sachen gehen an soziale Einrichtungen im Stadtteil.

Das Prinzip des Tauschrauschs sei ganz einfach: Altes, nicht mehr Gebrauchtes werde aussortiert und gespendet. Ein über 100-köpfiges Team sortiere die Sachen über Nacht und bereitee sie für den nächsten Tag vor. Die Besucher erwarte dann ein reichhaltiges gut sortiertes Angebot verschiedenster Artikel. Diese seien stetig nachgelegt worden, sodass morgens um 11 Uhr eine genauso reichhaltige Auswahl zu finden war wie abends um 17 Uhr, so die Veranstalter. Eine Unterstützung des Projekts sei auf vielfältige Art möglich: Der Tauschrausch lebe vom Einsatz des engagierten Teams ebenso wie von Spenden finanzieller und sachlicher Art und nicht zuletzt durch die Tauscherinnen und Tauscher, die die Idee des nachhaltigen Tauschens weitertragen. Der nächste Tauschrausch soll im Sommer 2023 stattfinden. Nähere Infos unter: www.paulus-familienzentrum-celle.wir-e.de/tauschrausch oder Telefon: 05141/94 07 07

Infos: Rita Bakker Fotos: Sabine Richter-Zeck

960 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Auch für Celler Bürger werden #Photovoltaikanlagen jetzt günstiger. Hierzu erklärt der #FDP Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen: „Damit die Nutzung von Freiheitsenergien für private und g

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.