top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

SVO-Gruppe begrüßt neun Auszubildende


CELLE. Zum Start ins neue Lehrjahr hat die Celle-Uelzen Netz GmbH (CUN) den neuen Nachwuchs empfangen. Bei dem Unternehmen, das als Netzbetreiber in der SVO-Gruppe tätig ist, nehmen in diesem Jahr wieder neun junge Männer und Frauen eine Ausbildung auf. Sie starten ihre berufliche Karriere in ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen.

Die Ausbildung in der SVO-Gruppe beginnt für den Nachwuchs immer mit einer Einführungswoche. „Wir wollen den Auszubildenden und Studierenden erst einmal zeigen, was sie hier konkret erwartet – damit sie sich umschauen und ankommen können“, sagt Anika Habel, mitverantwortlich für die Auszubildenden in der SVO-Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Celle gehört zu den größten Arbeitgebern in der Region. Insgesamt empfängt die SVO-Gruppe in diesem Jahr neun weibliche und männliche Nachwuchskräfte. Fünf Männer und Frauen lassen sich zu Industriekaufleuten ausbilden. Drei junge Männer nehmen eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik auf. Darüber hinaus beginnt bei der SVO-Gruppe auch ein Berufsstarter ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik. Die Ausbildungsplätze bei dem Unternehmen sind immer heiß begehrt. Nach erfolgreichem Abschluss locken gute Übernahmechancen. Schließlich bildet die SVO-Gruppe auch für den eigenen Bedarf aus. Die CUN trägt aktuell das Qualitätssiegel „Top Ausbildung“ der zuständigen Industrie- und Handelskammer. Diese Auszeichnung ist als Bestätigung für das Ausbildungs-Engagement des Unternehmens zu sehen. Mehr Informationen zu Ausbildung und Karriere in der SVO-Gruppe sind im Internet unter http://www.svo.de/karriere zu finden. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mit seinen Standorten in Celle und Uelzen rund 380 Mitarbeitende, 30 davon sind Auszubildende.

Comments


bottom of page