Streuobstwiesenmahd in Dasselsbruch


Foto: M. Miosge / NABU

WIENHAUSEN. Die Streuobstwiesenmahd vom NABU Wienhausen steht an. Am Samstag, den 23. Juli ab 14 Uhr, wird in Dasselsbruch gemeinschaftlich das Schnittgut zusammengerecht und dabei erkundet, wie viel Leben in einer Wildwiese steckt. Den Einsatz lassen die Freiwilligen des NABU bei einem kühlen Getränk in gemeinsamer Runde ausklingen. Interessierte sind herzlich willkommen. Anmeldungen bitte bei der NABU-Gruppe Wienhausen unter: info@nabu-wienhausen.de oder unter 051412996284.

114 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.