Staunen und Lachen beim Kulturpflanzen-Festival


Fotos: Robert Jando

CELLE. Was für eine Premiere! Die Künstlerin und Kulturmanagerin Katharina Witerzens hat auch in der dritten Auflage ihres Formates Kulturpflanzen ihr Publikum begeistert. Dazu beigetragen haben neben der wundervollen Atmosphäre im stimmungsvoll dekorierten Heilpflanzengarten auch die Künstler. In Bestform unterhielten sie das Publikum. Unglaublich, wie der Marionettenspieler Alex über 40 Fäden seine Puppe Barti spielte. Er verlieh seinem gut einen Meter großen Marionettenmann eine überaus lebendige Mimik. Der freche Barti eroberte die Herzen, zeigte sein Können als Musiker, prüfte auch mal die Picknickkörbe im Publikum, flirtete mit Damen und tanzte mit Kindern auf der Bühne. Klar, dass das Publikum eine Zugabe einforderte.


Als Kontrastprogramm trat dann der belgische Artist Barto auf. Dem Publikum blieb der Mund offen stehen angesichts seiner Verrenkungen und Späße, so einen gelenkigen und witzigen Menschen hat man selten in Celle gesehen. Ein Heilpflanzengarten voller gut gelaunter Menschen, Abendsonne und Leckereien vom Café KräuThaer – das machte die Atmosphäre der Kulturpflanzen-Premiere aus.



Weitere Termine, immer am Freitag ab 19.30 Uhr:

24. Juni: Heilpflanzengarten Celle, Jana Korb und Dima Mondello Quartett

8. Juli: Winkelhof Müden, Peter Trabner und Doris Friedmann. Mit Kultur-Bus ab Celle

15. Juli: Naturkontaktstation Wathlingen, Kaspar & Gaya und This Maag

22. Juli: Heilpflanzengarten Celle, Trio Mio und Monsieur Pompadour

29. Juli: WildLand Hornbostel, Theater Paspartout und Boom Drives Crazy. Mit Kultur-Bus ab Celle

19. August: Heilpflanzengarten Celle, tonneCtion und Die drei Flamingos

26. August: Findelhof Bockelskamp, Gabor Vosteen und Noah

2. September: Winser Museumshof, goraSon und Kira & Anders

9. September: Heilpflanzengarten Celle, Katharina Witerzens und Sax & Schmalz

Alle Infos und Tickets: www.kulturpflanzen.com





85 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.