• Extern

Stadt öffnet Online-Auktionshaus -Vorschau ab 29. September



CELLE. Im Oktober öffnet wieder das Online-Auktionshaus der Stadtverwaltung. Unter den Hammer kommen Fundsachen, deren rechtmäßige Eigentümer sie offensichtlich nicht so recht vermisst haben, denn sie wurden innerhalb der gesetzlichen Frist nicht abgeholt. Nun suchen Taschen, Kinderwagen, Rollatoren und vieles mehr, vor allem aber Mountainbikes, Touren- und Jugendräder ein neues Zuhause.


Vorab können Neugierige schon einmal einen Blick auf das Angebot werfen. Ab Donnerstag, 29. September, sind die Exponate über www.celle.de oder www.e-fund.eu zu sehen. Ernst wird es dann am 27. Oktober, wenn um 17 Uhr die Versteigerung für die Dauer von 10 Tagen beginnt. Dann gilt es, das anvisierte Lieblingsstück auch tatsächlich zu ersteigern. Mitmachen ist nicht schwer. Nach dem Vorbild des „Holländischen Blumenmarktes“ läuft die Versteigerung im Rückwärtsverfahren. Das heißt, das Angebot beginnt beim Höchstpreis. Dieser reduziert sich in einem festen Takt bis zum Mindestgebot. Dabei sind gute Nerven gefragt, denn nur wer rechtzeitig „klickt“ erhält den Zuschlag.

245 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.