Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Sparkasse CGW verkauft ihre Anteile an Celler Coworking Space


Foto: Sparkasse GGW / CelleCreativ


CELLE. Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg verkauft ihre 49%-Anteile an der CelleCreativ Coworking Betreibergesellschaft mbH für einen symbolischen Euro. Damit werde der Verein CelleCreativ e. V. ab August 2022 alleiniger Gesellschafter des Coworking Space am Südwall 25 in der Celler Altstadt. Klaus Danne, Unternehmens- entwickler und Gründungsmitglied, übernehme ehrenamtlich das Amt des Geschäftsführers der Betreibergesellschaft. Seit Gründung des Celler Coworking Spaces im Jahr 2019 unterstützt die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg dieses Vorhaben und ist zu 49% an der Betreibergesellschaft CelleCreativ Coworking mbH beteiligt. Neben dem Status der Mitgesellschafterin beteiligten sich Mitarbeitende der Sparkasse aktiv an der Implementierung und Weiterentwicklung des Projektes sowie im Beirat der Gesellschaft. „Ich möchte betonen, dass unsere vielfältige Unterstützung von Beginn an als eine Art Anschub und Motivationsspritze angedacht und dies stets Gegenstand des gemeinsamen Arbeitens war“, sagt Stefan Gratzfeld, Vorstandsvorsitzender der SparkasseCelle-Gifhorn-Wolfsburg.

„Dies gilt im Übrigen auch für die vertragsgemäße Regelung, unsere Räumlichkeiten am Celler Südwall kostenfrei bis zum 30. Juni. 2022 zur Verfügung zu stellen. Wir sind weiterhin vollends von dem Format des Coworking Space als ein Mehrwert für Celle und die Umgebung überzeugt“, so Gratzfeld. Die Sparkasse werde ihre Anteile an der Betreibergesellschaft nun zu einem symbolischen Preis von 1 Euro an CelleCreativ verkaufen.

„Wir danken der Sparkasse für ihr umfangreiches Engagement“, sagt Susanne Schreiber-Beckmann, erste Vorsitzende und Gründungsmitglied des Vereins CelleCreativ e. V. „Wir bedauern sehr, unsere Partnerschaft nicht wie bisher fortsetzen zu können.“ Die CelleCreativ Betreibergesellschaft mbH werde sich jetzt neu aufstellen, kündigt Schreiber-Beckmann an.


Der Coworking Space #netzwerk werde sich künftig auf den Standort in Celle am Südwall konzentrieren. Dort würden weiterhin Fix-Arbeitsplätze und ein Coworking Bereich mit Flex-Arbeitsplätzen sowie Raum für Besprechungen angeboten. „Jetzt werden wir unsere Kräfte bündeln und uns darauf konzentrieren, die Aktivitäten unseres Coworking Spaces an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Wir sind zuversichtlich, dass uns dies zusammen mit Klaus Danne als neuem Geschäftsführer gelingt und danken ihm für seine ehrenamtliche Unterstützung“, so Schreiber-Beckmann abschließend.

901 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Origina