top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

SoVD Ortsverband Nienhagen lädt zum Vortrag „Einbruchschutz“ ein

NIENHAGEN. Viele Menschen glauben, es werde nur in wohlhabenden Haushalten und Gegenden eingebrochen. Ein großer Irrtum, denn Einbrecher wissen nicht, was sie in Wohnräumen erwartet und wollen auf keinen Fall mit leeren Händen gehen. Dabei ist der Schock für die Bewohner nach einem Einbruch oft schwerwiegender als der materielle Schaden. Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei: Über ein Drittel der Einbrüche bleibt beim Versuch stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.


Aber auch richtiges Verhalten kann Einbrüche verhindern. Was kann man also konkret tun, um seine Wohnung/Wohnhaus vor Einbrechern zu schützen? Hierzu möchte der SoVD Ortsverband Nienhagen in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen durch einen Vortrag unter dem Motto "Einbruchschutz" informieren. Cosima Bauer, Präventionsbeamtin der Polizeiinspektion Celle, erläutert an diesem Nachmittag, wie auch Fenster und Türen nachträglich gesichert werden können, wie effizient die richtige Beleuchtung des Objektes sein kann und vieles mehr, aber auch, wie wichtig es ist Nachbarn zum Schutz mit offenen Augen und guten Ohren mit einzubeziehen.

Alle Mitglieder und Interessierte sind eingeladen, sich zu informieren und anschließend einen geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen. Der Info- Nachmittag findet am Mittwoch, den 8. März 2023 im Hagensaal Nienhagen statt und beginnt um 14.30 Uhr. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erwünscht. Eine Anmeldung kann bei Annette Kesselhut Tel. 0172-5111046, Carmen Kahle Tel. 0171-57493011 und Ingrid Lerch 05144- 6674961 oder 01523-8943635 sowie unter anmeldung@kesselhut-papenhorst.de erfolgen.

Comments


bottom of page