top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

„Songs of Celle“ präsentiert „Strong Women”


Foto: Wolfgang Heermann


CELLE. Die Veranstaltungsreihe „Songs of Celle“ begeht 2023 ihr 10-jähriges Jubiläum und feiert dies mit mehreren Konzerten. Das erste Konzert mit den „Strong Women“ im Februar war restlos ausverkauft. Nun treten die vier außergewöhnlichen Singer-Songwriterinnen aus Celle im Rahmen des 2. Celler Street & Art Festivals erneut auf. Solistisch und gemeinsam präsentieren sie Songs aus den Genres Pop, Rock und Jazz.

Sarah Fischer war bereits beim ersten „Songs of Celle“ im September 2013 mit dabei. Die Sängerin stand im Alter von 4 Jahren zum ersten Mal auf einer Bühne und tritt mit ihrem Vater Volker Mertins seit mehr als 15 Jahren zusammen auf. Ihre Songs zwischen Acoustic Pop und Jazz handeln von Sehnsucht und Liebe. Eine Stimme voll Soul, die tief berührt.

Cindy Kirves entdeckte ebenfalls in jungen Jahren ihre Liebe zum Gesang. Sie schreibt eingängige, autobiografische Pop-Songs, die Einblicke in ihre Gefühls- und Gedankenwelt geben. Mit ihrer Musik möchte die Lehrerin Hoffnung geben, Sorgen und Ängste vertreiben. So sang sie bei einem Flashmob auf der Stechbahn mit mehr als 200 Schülern ihr Friedenslied „Frieden für alle“.

Die Ukrainerin Anna Minkenberg lebt seit März 2022 in Celle. Sie singt auf ukrainisch und englisch und begeistert mit ihrer gleicherweise zerbrechlichen und kraftvollen Stimme. Ihr Song „Strong Women“ gab dem Konzert das Motto: „Ich bin keine starke Frau, aber ich habe keine andere Wahl. Wenn wir alle gemeinsam zusammenstehen, ist unsere Stimme viel stärker.“

Hanna ist Rock-/Pop-Künstlerin. Durch ihre einzigartige Stimme und Bühnenperformance macht sie jeden ihrer Auftritte zu einem besonderen Erlebnis. In ihren Songs erzählt sie vom schönen und traurigen Leben, von besonderen und schockierenden Menschen und von der zärtlichen und ebenso schmerzhaften, bewegenden und alles verändernden Liebe. Chris Steindamm begleitet sie am Klavier.

Der Organisator Volker Mertins freut sich auf dieses besondere Konzert: „Hier stehen vier ganz unterschiedliche Musikerinnen zusammen auf der Bühne. Alle haben herausragende Stimmen, schreiben großartige Songs und alle begeistern auf ihre individuelle Art und Weise.“


Das Konzert findet am 27.05. ab 14 Uhr auf dem Brandplatz statt.

留言


bottom of page