Seniorenkino zeigt „Zimt und Koriander“


Seniorenkino Celle
Foto: peych_p / stock.adobe.com

CELLE. Nahezu kulinarisch geht es beim Celler Seniorenkino weiter, wenn am Freitag, 4. Februar, “Zimt und Koriander“ auf die Leinwand gebracht wird.


Die griechische Dramedy aus dem Jahr 2003 erzählt die Geschichte des Astrophysikers Fanis, der erfährt, dass sein Großvater - ein Gewürzhändler - erkrankt ist. So begibt er sich auf eine letzte Reise nach Istanbul, wo die ganze Familie einst lebte. Eine Reise ins Land der Erinnerungen, wo die Liebe zum Kochen und die Bedeutung von Essen als verbindendes Element eine ganze Familie zusammenhielt. Hier wird mit feinem Humor und leiser Melancholie davon erzählt, was Heimat wirklich bedeutet.


Das Kinoticket kostet 6,50 Euro - inklusive Kaffee- und Kuchen. Am Montag, 24. Januar, kann in der Zeit von 8 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 12 51 08 das Ticket reserviert werden. Gezahlt wird es dann am Kinotag selbst. Vor Ort gilt die 2G-plus Regel, die dazugehörigen Nachweise sind bereitzuhalten. Der Einlass beginnt wie gewohnt um 14.30 Uhr. Zutritt ist nur über das zuvor reservierte Ticket möglich.

115 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.