Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Seniorenbegleitende unterstützen ältere Menschen im Alltag



Die Seniorenbegleitenden im Raum Bergen: v.l. Nadja Ohlhoff v. Seniorenservice, Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller und als Seniorenbegleitende Brigitte Muschiol, Monika Kassens, Hans-Heinrich Koscielny und Gert Pelikowsky, Foto: Stadt Bergen.

BERGEN. Nach längerer Pause trafen sich kürzlich Bergens Seniorenbegleitende zum gemeinsamen Austausch. Initiiert wurde das Treffen vom Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen. Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller nutzte die Gelegenheit und ließ sich von den Ehrenamtlichen über ihre Erfahrungen berichten.


Zurzeit engagieren sich in Bergen fünf Ehrenamtliche in der Begleitung von älteren Menschen. Auch Menschen ab 50 Jahren mit besonderem Unterstützungsbedarf aufgrund von Krankheit oder Beeinträchtigung werden von den Ehrenamtlichen betreut. „Unsere Seniorenbegleitung darf nicht mit der professionellen Pflege von Pflegedienstleistern oder Haushaltshilfen verwechselt werden“, erklärt Nadja Ohlhoff aus dem Seniorenservicebüro. „Die Seniorenbegleitung ist ein zusätzliches Angebot. Die Ehrenamtlichen investieren ihre Zeit, um der Einsamkeit im Alter entgegenzuwirken und den Senioren und Seniorinnen mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.“ Seniorenbegleiter/innen helfen beispielsweise beim Einkaufen, begleiten bei Behördengängen oder Arztbesuchen und leisten ganz allgemein Gesellschaft. „Der Bedarf an Seniorenbegleitenden wächst stetig“, so Nadja Ohlhoff, „Weitere Ehrenamtliche sind daher immer willkommen.“


Qualifizierungen für die Seniorenbegleitung werden regelmäßig in der ev. Familien-Bildungsstätte Celle (FABI) und im Rahmen einer Kooperation zwischen Senioren-und Pflegestützpunkt Celle mit allen ortsansässigen Seniorenservicebüros im Landkreis angeboten. Information und Anmeldung unter info@fabi-celle.de oder 05141 /90 90 365.Für erste Information oder zur Vermittlung von Seniorenbegleitung wenden sich Interessierte als auch Betroffene, Angehörige, Freunde oder Nachbarn zunächst ans örtliche Familien- und Seniorenservicebüro im Rathaus.


Das Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen ist während der Sprechzeiten Mo. + Mit. von 9.30-12.00h, Di. von 14.30-16.00h, Do. von 14.30-17.00h unter Tel. 05051/479-29 oder -18 erreichbar.

183 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare