Schuppenbrand in Celle


Foto: FF Celle


CELLE. Heute um 20:06 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einem zunächst vermuteten Gebäudebrand in die Hannoversche Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Schuppen, der direkt an ein Gebäude anschloss, in voller Ausdehnung. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dabei kamen zwei Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. Ein Übergreifen des Brandes auf das Hauptgebäude konnte verhindert werden. Jedoch musste das gesamte Gebäude durch die Einsatzkräfte durchsucht werden, da Brandrauch in das Gebäude eingedrungen war. Zwei Wohnungen mussten gewaltsam geöffnet werden.

Nach gut einer halben Stunde konnte der Einsatzleiter "Feuer aus" an die Leitstelle melden.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache mit fünf Fahrzeugen sowie die Polizei und der Rettungsdienst.


2.159 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die Niederländerin Truus Wijsmuller (1896–1978) rettete vor und während des Zweiten Weltkriegs mehr als 10.000 Menschen, hauptsächlich jüdische Kinder. Zu den geretteten Kindern, die heute zwis

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.