Schlag gegen Clankriminalität - Mutmaßlicher Haupttäter einer Einbrecherbande festgenommen

Aktualisiert: 17. März




BAD FALLINGBOSTEL/WIETZE. Polizeibeamten aus dem Heidekreis gelang gestern Vormittag nach eigenen Angaben ein weiterer Schlag gegen die Clankriminalität: Sie durchsuchten in der Zeit zwischen 08.00 und 10.10 Uhr mehrere Wohnungen in Bad Fallingbostel, Wietze, Hamburg-Harburg und Hildesheim. Hintergrund der zeitgleich durchgeführten Aktion sei ein Verfahren wegen bandenmäßigen schweren Diebstahls, das seit Herbst 2021 gegen eine im Wesentlichen aus Fallingbostel stammende Tätergruppierung verdeckt geführt wurde. Zu der Bande gehören laut Polizei insgesamt acht Beschuldigte, die in wechselnden Tatbeteiligungen überwiegend Einbruchsdiebstähle in Gewerbebetriebe mit Zielrichtung Tresor verübten. Haupttäter sei ein 24-jähriger Mann aus Bad Fallingbostel, der im Zuge der Durchsuchungsaktion festgenommen und dem Amtsgericht Verden vorgeführt wurde. Der Festgenommene hatte zwischenzeitlich seinen Lebensmittelpunkt in den Bereich Cloppenburg und Aurich verlegt, wo er ebenfalls mit Mittätern 20 gleichgelagerte Straftaten beging.


Vor einiger Zeit zog es ihn wieder in den hiesigen Bereich, wo ihm durch intensive Ermittlungsarbeit eine Vielzahl an Taten im Heidekreis laut Polizei nachgewiesen werden konnte. Die Durchsuchungen führten zum Auffinden von diversem Beweismaterial, wie Tatbekleidung, Tatwerkzeug, Diebesgut und Mobiltelefone. Die Ermittlungen dauern an.


2.071 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.