Schülerin angefahren und abgehauen


CELLE. Gestern gegen 07:30 Uhr kam es auf dem Fußgängerüberweg am Neumarkt-Kreisel in Celle, zu einem Zusammenstoß zwischen einem braunen Kleinwagen aus Celle und einer Schülerin mit ihrem Fahrrad. Die Unfallverursacherin hatte zunächst gehalten und der Schülerin geholfen. Sie sei dann aber weitergefahren, obwohl sie nach Ansicht der Polizei hätte sehen können, dass das Fahrrad derart beschädigt worden war, dass die Schülerin damit nicht hätte weiterfahren können. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Celle unter 05141/2770.


1.869 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.