top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Sascha Engel und Nickolas Haines zum neuen Führungs-Duo der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel gewählt


Foto: Freiwillige Feuerwehr Flotwedel

WIENHAUSEN. Am vergangenen Mittwoch, den 31. Januar, fand die erste Gemeindekommandositzung der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel des Jahres 2024 im Feuerwehrhaus in Wienhausen statt.


Nach einer Begrüßung durch den zweiten stellvertretenden Gemeindebrandmeister Sascha Engel und Samtgemeinebürgermeister Frank Böse und der Genehmigung des Protokolls der vergangenen Sitzung konnte gemeinsam ein Überblick über die vergangenen Monate und besonders über das Hochwasserereignis rund um die Weihnachtsfeiertage gegeben werden. Beide betonten hierbei, dass eine entsprechende Nachbesprechung mit den Ortsbrandmeistern aktuell in Planung sei. "Eine Helferparty ist sowohl auf Samtgemeinde- wie auch auf Kreisebene in Planung. Einladungen zu diesen Veranstaltungen werden an die entsprechenden Personenkreise rechtzeitig verteilt.", freute sich Böse abschließend.


Neben einigen weiteren, aktuellen Themen standen auch einige Personalwechsel innerhalb des Gemeindekommandos auf der Tagesordnung. Nachdem der amtierende Gemeindebrandmeister Cord Krüger und sein erster Stellvertreter Achim Meissner bereits Anfang Januar die Entlassung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis beantragt hatten, konnten an diesem Abend Vorschlagswahlen zur Neubesetzung dieser beiden Posten durchgeführt werden.


Einstimmig konnte hierbei der zweite stellvertretende Gemeindebrandmeister Sascha Engel für das Amt des Gemeindebrandmeister gewählt werden. Bei der Wahl für das Amt des ersten stellvertretenden Gemeindebrandmeisters konnte sich Nickolas Haines (Ortsfeuerwehr Langlingen) mit einer deutlichen Mehrheit gegen zwei Mitkandidat:innen durchsetzen. Die offizielle Ernennung der beiden Gewählten erfolgt nach der Bestätigung durch den Samtgemeinderat und der vorangegangenen Entlassung von Cord Krüger und Achim Meissner aus dem Ehrenbeamtenverhältnis.

Weiter informierte Engel über den Rücktritt der Kameraden Marius Wank (Löschzugführer Wienhausen) und Alexander Gruber (stellv. Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit). Beiden Posten sind vorerst vakant.


Im Anschluss an die Wahlen bedankten sich Engel und Haines für das entgegengebrachte Vertrauen und Engel setzte in der Tagesordnung fort. Nach den Berichten der Gemeindefunktionern und dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" konnte die Sitzung nach knapp zweieinhalb Stunden beendet werden.

Aktuelle Beiträge
bottom of page