Polizei: "Friedliche Montagsdemonstration"


CELLE. Erneut sind in Niedersachsen gestern Abend tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Corona Politik zu demonstrieren. In Celle versammelten sich rund 120 Personen, um durch die Innenstadt „zu spazieren“. Die Polizei begleitete den nicht angemeldeten Aufzug und forderte die Teilnehmer mehrfach auf, Abstände zu wahren und einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Nachdem sich der Aufzug in mehrere größere Gruppen aufgeteilt hatte, wurde eine Gruppe in der Rabenstraße erneut gestoppt, und bei Nichteinhaltung von Abständen und Tragen des Mund-Nasenschutzes weitere Konsequenzen angedroht. Laut Polizei bleib die Demo insgesamt friedlich, es kam aus ihrer Sicht zu keinen Vorkommnissen.

510 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die gemeinnützige Einrichtung "Die Angehörigenschule" bietet in Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt Celle kostenlose Basiskurse Pflegegrundlagen und Pflegepraxis mit Infos, Tipps und Tricks

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.