top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Politik verschärft Maßnahmen: FFP2-Maskenpflicht im gesamten Einzelhandel


Foto: Spitzi-Foto / stock.adobe.com

HANNOVER/LÜNEBURG. Die Niedersächsische Landesregierung will am kommenden Montag eine Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung vornehmen und am Dienstag in Kraft setzen. Danach soll ab Dienstag, dem 21. Dezember, im gesamten niedersächsischen Einzelhandel für alle die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gelten. Eine Unterscheidung zwischen Geschäften des täglichen Bedarfs und anderen Einzelhandelsgeschäften soll es dabei nicht geben. Lediglich Beschäftigte des Einzelhandels, die durch Abstand und Aerosolbarrieren geschützt sind, können statt der FFP2-Maske auch weiterhin eine medizinische, sogenannte „OP-Maske“ tragen.


Die Landesregierung reagiere damit nach eigenen Angaben auf einen Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg vom vergangenen Donnerstag, der die bis dahin geltende 2G-Regel im Einzelhandel außer Vollzug gesetzt hat.



1 Comment


die derzeitigen Aktionen ( oder auch Reaktionen ) der deutschen Politiker erinnern mich immer mehr an Schülerprojekte, wie sie mitunter in den höheren Klassen stattfinden. Auch dort wird Neues versucht, allerdings mit wesentlich mehr Erkenntnissen. Vielleicht sollten sich unsere Politiker mehr von dieser Seite beraten lassen. So mancher Schüler scheint denen um Längen voraus zu sein. Herrn Weils Bockigkeit ( wenn schon nicht 2G, dann aber FFP2-Maskenpflicht, Basta..., das habt ihr nun davon... ) ist einfach nur lächerlich!

Like
bottom of page