Plattdeutsches Volkslieder Festival am 15.9 .- Liederbuch erscheint in 2. Auflage




CELLE. Das Programm für das große plattdeutsche Volksliederfestival steht. Am Donnerstag, den 15. September geht es auf der Open-Air Bühne der CD Kaserne (bei schlechtem Wetter in Halle 10) rund um die plattdeutsche Sprache. Mit dabei sein werden das Celler Volksliedensemble mit Egon Ziesmann, Britta Ziesmann und Kai Thomsen, der Chor der Grundschule Oldau, der Oldiechor Celle, Dierk Willeke, der Chor der Grundschule Eversen, die Vokalini des Hölty Gymnasiums, die Singgemeinschaft Baven und der Männergesangverein Eversen.

Die Gäste erwartet "ein wahres Feuerwerk an plattdeutschem Liedgut", so die CD-Kaserne. "Das plattdeutsche Volkslieder-Festival ist bereits jetzt schon ein großer Erfolg, denn das von Egon Ziesmann und der CD Kaserne im Vorfeld herausgegebene Liederbuch mit vielen plattdeutschen Liedern hat reißenden Absatz gefunden. Unsere Telefone standen nicht mehr still, 500 Exemplare waren sofort weg und wir konnten uns vor Anfragen gar nicht mehr retten“, sagt Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD Kaserne und Mitherausgeber des Liederbuchs. Er ist begeistert, wie viel Liebe und Engagement für die plattdeutsche Sprache ihm in den letzten Wochen in der CD Kaserne entgegengebracht wurde. „Jetzt befinden wir uns bereits in der 2. Auflage des von Egon Ziesmann so liebevoll gestalteten Werkes“.


Das vom Lüneburgischen Landschaftsverband geförderte plattdeutsche Volkslieder Festival findet am 15. September von 16:00 bis 18:00 Uhr in der CD Kaserne Celle statt. Damit man alle Lieder mitsingen kann, gibt es die Bücher umsonst bei der Veranstaltung. Der Eintritt zum Fest frei, um Spenden wird gebeten.

198 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.