Oberverband Feldbergung zieht Bilanz


Landwirt Cord Otte, Vorsitzender Oberverband Feldberegnung

CELLE. Der Oberverband Feldberegnung im Landkreis und in der Stadt Celle blickt auf ein normales Beregnungsjahr 2021 zurück. Vorsitzender Cord Otte, Landwirt aus Offen, erklärt dazu: „Nach den letzten drei trockenen Jahren hatten wir in 2021 ein normales, fast schon feuchtes Beregnungsjahr. In der Vegetationsperiode fiel der Niederschlag fast immer zum richtigen Zeitpunkt, sodass wir insgesamt nur knapp 8 Mio. Kubikmeter Wasser verregnet haben. Dies entspricht knapp 40 % unserer aktuellen Beregnungserlaubnisse. Und es zeigt, dass die Beregner das Wasser sparsam nutzen und nur, wenn es notwendig ist, Wasser zur Feldberegnung einsetzen.“

Zudem treibe der Oberverband die Vorarbeiten für das angestrebtes Projekt „Wasserrückhaltemanagement in der Region Celle voran. „Wir sind uns unserer Verantwortung für das Grundwasser bewusst. Mit dem Projekt wollen wir verhindern, dass Niederschlagswasser im Herbst und Winter zu schnell durch die Vorfluter unsere Region verlässt. Der Wasserrückhalt soll zur Erhöhung der wichtigen Grundwasserneubildung beitragen. „Wir sehen es als unsere Aufgabe diesen Beitrag zu leisten“, erläutert Otte.


53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Ob beruflicher (Wieder-) Einstieg, Umstieg oder Aufstieg – die Kooperation zwischen der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Sabine Mix und der Berufsberaterin im Erwerbsleben Sil

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.