top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Oberlandesgericht Celle besetzt zwei freie Richter-Stellen


Von links: Dr. Friederike Lang, Stefanie Otte, Dr. Stefan Wille (Foto: OLG Celle).

CELLE. Dr. Friederike Lang und Dr. Stefan Wille wurden gestern zur Richterin bzw. zum Richter am Oberlandesgericht Celle ernannt. Herr Dr. Wille ist zukünftig im 4. Zivilsenat insbesondere für Rechtsstreitigkeiten über Rechte an Grundstücken zuständig. Er ist Nachfolger von Frau Dr. Luzia Gerresheim, die an die Vertretung des Landes Niedersachsen in Brüssel abgeordnet wurde. Frau Dr. Lang wurde dem 8. Zivilsenat zugewiesen, der schwerpunktmäßig über Beitragsanpassungen in Verträgen über private Krankenversicherungen entscheidet. Sie folgt Dr. Felix Schmidt nach, der an den Bundesgerichtshof in Karlsruhe gewechselt ist.


„Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Dr. Lang und Herrn Dr. Wille zwei Persönlichkeiten für das Oberlandesgericht gewinnen konnten, die ihre hohe juristische Fachkunde an vielen Orten innerhalb wie außerhalb der niedersächsischen Justiz bereits unter Beweis gestellt haben“, betonte die Präsidentin des Oberlandesgerichts Stefanie Otte bei der Übergabe der Ernennungsurkunden. „Gerade mit Blick auf ihren Einsatz in Senaten, die einen hohen Grad an Spezialisierung erfordern, werden sie mit ihrer bisherigen Erfahrung ein großer Gewinn für uns sein.“


Die 39-jährige Dr. Friederike Lang trat nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und ihrer Promotion 2014 an der Universität Hamburg in die Niedersächsische Justiz ein. Nach einer zweijährigen Abordnung an das Bundesverfassungsgericht als wissenschaftliche Mitarbeiterin wurde sie 2018 zur Richterin am Amtsgericht Hannover ernannt. 2020 wurde sie für zwei Jahre an das Landesjustizprüfungsamt in Celle abgeordnet und kam anschließend an das Landgericht Hannover, wo sie in einer Zivilkammer u.a. für die Bearbeitung von Arzthaftungs- und Versicherungssachen zuständig war. Frau Dr. Lang ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Der 41-jährige gebürtige Magdeburger Dr. Stefan Wille trat 2015 bei der Staatsanwaltschaft Hannover in die Niedersächsische Justiz ein. Zuvor studierte er Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover, promovierte an der Georg-August-Universität Göttingen und war zunächst als Rechtsanwalt tätig. 2018 wurde er zum Richter am Landgericht am Landgericht Hannover ernannt, wo er u.a. Versicherungs- und Arzthaftungssachen bearbeitete. Von November 2022 bis April 2023 war er zur Erprobung an das Oberlandesgericht Celle - Die Präsidentin - Pressesprecher: Andreas Keppler Celle, 2. November 2023 - 2 - Oberlandesgericht Celle abgeordnet. Zuletzt bearbeitete er am Landgericht Hannover erneut Spezialmaterien. Herr Dr. Wille ist ledig und hat zwei Kinder.


Text: OLG Celle

Commentaires


bottom of page