Neun „Rot-Blaue“ bei 900er Runde am Start




CELLE. 106 Schützinnen und Schützen, neun aus den Reihen des SC Wietzenbruch, hatten sich gestern zur 14. Wieckenberger 900er Runde im gleichnamigen Ortsteil Wietzes versammelt. Bei zum Teil "extremen Windverhältnissen", so die Veranstalter, sprangen für die „Rot-Blauen“ vier Podestplätze heraus. Am spannendsten machte es Bianca Schlichtmann vom SCW in der Damenklasse Recurve. Nach furioser Aufholjagd unterlag sie ihrer Kontrahentin vom VfL Grasdorf äußerst knapp mit nur einem Ring und wurde Zweite. Ihre Schützenschwester Daniela Meuschel kam auf Platz fünf. Der dritte Wietzenbrucher Starter mit einem Recurvebogen war Christian Schlichtmann. Er belegte in der teilnehmerstärksten Klasse, den Master, Rang fünf.

Weitere Podiumsplätze gab es in der Disziplin Blankbogen durch die dreifache Landesverbandsmeisterin Julia Szczepanski (Schüler) und ihre Mutter Cornelia Szczepanski (Damen). Sie belegten in ihren Klassen die Ränge eins und drei. Zudem steuerte Janus Meuschel Platz drei in der Jugendklasse bei. Direkt hinter ihm wurde Anne Wollner Vierte. Das Podest knapp verfehlt hatten die Herren des SCW. Ulrich Paape und Dieter Fröhlich belegten im Endklassement die Ränge vier und fünf.


Text/Foto: Andreas Hehenberger

52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MÜDEN/ÖRTZE. Am 8.Oktober 2022 findet nach dem "RTF" im Mai findet nun auch die "CTF" statt. Die CTF (Cross Touren Fahrt) sei für alle Radfahrer gedacht, die sich gerne auch abseits der Straßen auf Fe

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.