top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Neubau der Grundschule Westercelle verzögert sich



Foto: Symbolbild

CELLE. Der Neubau der Grundschule Westercelle – der erste in der Stadt Celle seit mehr als 50 Jahren - ist bereits zu großen Teilen abgeschlossen. Schulleiterin Christine Gothe freut sich sehr auf die Fertigstellung: „Ich habe den Bau gerade gestern besichtigt und bin sehr angetan, dass alle Wünsche der Schule so positiv umgesetzt wurden“.

 

Aufgrund baulicher Verzögerungen erscheint aber fraglich, ob die restlichen Arbeiten bis zum Beginn des neuen Schuljahres am 5. August abgeschlossen sein werden. Die Stadt Celle hat daher entschieden, dass der Umzug in den Neubau in den Herbstferien erfolgen wird. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass alle Kinder in eine vollständig fertiggestellte und eingerichtete neue Schule einziehen werden.

 

Für die Zeit bis zu den Herbstferien hat die Bruchhagenschule eine sehr gute Übergangslösung erarbeitet. Es ist sichergestellt, dass alle Schülerinnen und Schüler im aktuellen Bau der Bruchhagenschule gut unterrichtet werden.


Text: Myriam Meißner

Comments


bottom of page