top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Nach Tötung der Ehefrau - Angeklagter äußert sich zum Motiv


Foto: Peter Müller


LACHENDORF/CELLE. In dem Fall der in #Lachendorf am 12.12.2022 getöteten 78-jährigen Frau (CELLEHEUTE berichtete) hat der beschuldigte Ehemann die Tat in seiner polizeilichen Vernehmung gestanden. Das teilt die #Staatsanwaltschaft mit. Er habe angegeben, seiner schlafenden Ehefrau bewusst mit einer Taschenlampe auf den Kopf geschlagen zu haben, um diese "zu betäuben". Anschließend habe er bewusst ein Kissen in ihr Gesicht gedrückt, bis seine Ehefrau #erstickt sei. Letzteres habe er auch gewollt.

Zum #Motiv gab der #Beschuldige an, dass seine Ehefrau seit Tagen erkrankt sei und über Schmerzen geklagt habe. Sie habe ihn ständig wach gehalten, so dass er kaum zum Schlafen gekommen sei. Am Montag habe er seine Ehefrau ärztlich behandeln lassen wollen, was diese aber abgelehnt habe. Er habe dann "rot gesehen" und seine Frau im Schlafzimmer getötet.


Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das #Amtsgericht Celle gegen den 79-jährigen Beschuldigten #Haftbefehl wegen #Mordes erlassen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die #Ermittlungen dauern an.

תגובות


bottom of page